Damien Brunner in Skorerwertung bereits top

Damien Brunner, der letztjährige Topskorer der Liga, führt die Wertung der PostFinance-Topskorer nach rund einem Fünftel der Qualifikation bereits wieder an. In sieben Spielen erzielte der Zuger Stürmer 11 Punkte (7 Tore/4 Assists).

Merken
Drucken
Teilen
Damien Brunner, hier während dem Spiel Zug-Bern. (Bild: Keystone)

Damien Brunner, hier während dem Spiel Zug-Bern. (Bild: Keystone)

Brunners Führung in der Skorerliste ist umso bemerkenswerter, weil er mindestens zwei Partien weniger absolviert hat als die meisten seiner Konkurrenten. Brunner, der damit bereits 2200 Franken für den Zuger Nachwuchs einspielte, war wegen des Lockouts in der NHL erst in der 3. Runde wieder zu den Innerschweizern gestossen. Punktgleich, aber mit drei Partien mehr als Brunner, liegt Cody Almond von Genève-Servette auf Platz 2. Mit einem Punkt Rückstand folgt Christian Dubé (Fribourg).

Erfreulich aus Schweizer Sicht: Von den zwölf Trägern des Topskorer-Trikots in der NLA besitzen aktuell nicht weniger als zehn den Schweizer Pass oder spielen zumindest mit einer Schweizer Lizenz (Almond, Dubé). Nur gerade bei den Tessiner Klubs Lugano (Brett McLean) und Ambri-Piotta (Maxim Noreau) tragen ausländische Verstärkungen den «Goldhelm».

Die PostFinance honoriert jeden Skorerpunkt des jeweiligen Klub-Topskorers mit 200 (NLA) respektive 100 Franken (NLB). Ende Saison verdoppelt der Hauptsponsor des Schweizer Eishockeys den eingespielten Betrag zugunsten der Junioren-Nationalteams. Insgesamt sammelten die 23 Topskorer der höchsten zwei Schweizer Ligen damit bisher 63'600 Franken.

PostFinance-Topskorer. Zwischenstand per 8. Oktober. NLA: 1. Damien Brunner (Zug) 11 Punkte (4 Tore/7 Assists). 2. Cody Almond (Genève-Servette) 11 (2/9). 3. Christian Dubé (Fribourg) 10 (4/6). 4. Ryan Gardner (Bern) 8 (5/3). 5. Brett McLean (Lugano) 8 (4/4). 6. Denis Hollenstein (Kloten Flyers) 8 (3/5). 7. Michel Riesen (Rapperswil-Jona Lakers) 7 (5/2). 8. Roman Wick (ZSC Lions) 7 (3/4). 9. Gregory Hofmann (Davos) 6 (5/1). 10. Steve Kellenberger (Biel) 6 (4/2). 11. Maxim Noreau (Ambri-Piotta) 6 (1/5). 12. Lukas Haas (SCL Tigers) 4 (2/2). - NLB: 1. Benoit Mondou (La Chaux-de-Fonds) 17 (12/5). 2. Alexandre Tremblay (Visp) 17 (11/6). 3. Marco Truttmann (Olten) 16 (5/11).

si