Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Der EV Zug trifft auf Tappara Tampere

In der Champions Hockey League sind die Achtelfinal-Partien bekannt. Der EV Zug spielt als Gruppensieger zuerst auswärts in Finnland.
Lino Martschini, Jan Kovac, Raphael Diaz, Johann Morant, und Grégory Hofmann jubeln nach einem Tor gegen Rungsted Seier Capital. (Bild: Urs Flüeler / Keystone, Zug, 29. August 2019)

Lino Martschini, Jan Kovac, Raphael Diaz, Johann Morant, und Grégory Hofmann jubeln nach einem Tor gegen Rungsted Seier Capital. (Bild: Urs Flüeler / Keystone, Zug, 29. August 2019)

(rem) Tappara Tampere ist Zweiter der Gruppe A und erreichte in sechs Partien zwölf Punkte. Der EVZ hat keine gute Erinnerungen an das finnische Team. Vor vier Jahren verlor der EV Zug in der Gruppenphase zuhause 0:7. Auch das Rückspiel ging 1:3 verloren.

Das Hinspiel findet am 12. oder 13. November in Tampere statt. Zum Rückspiel kommt es eine Woche später in der Bossard-Arena.

Die weiteren Partien:
EHC Biel - Augsburger Panther
Lulea Hockey - SC Bern
Lausanne HC - HC Pilsen
Adler Mannheim - Mountfield HK
RB München - Yunost Minsk
Skelleftea AIK - Djurgarden Stockholm
Frölunda Indians - Färjestad Karlstad

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.