Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Diaz gibt heute sein Comeback

EV Zug Drei Spiele in Folge, in denen die Zuger fünf Punkte geholt haben (vier gegen Lugano, einen gegen die ZSC Lions am Dienstag), hat Trainer Harold Kreis auf die Dienste seines wichtigsten Einzelspielers verzichten müssen. Heute im Heimspiel gegen die unter ihrem ­neuen Coach Heinz Ehlers erstarkten SCL Tigers (19.45, Bossard-Arena) wird Rafael Diaz in die Aufstellung zurückkehren, nachdem der Verteidiger gemäss EVZ-Sprachregelung eine Verletzung am Oberkörper – wahrscheinlich eine Gehirnerschütterung – aus dem Champions-­League-Spiel gegen Berlin überwunden hat. Kreis meldet sein Team als komplett, die Youngsters Marc Marchon, Tobias Fohrler und Tobias Geisser treten mit der Hockey Academy in der NLB (Samstag um 17.30 in Langenthal) an. (ain.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.