«Die Stimmung ist so gut wie noch nie in dieser Saison»

Drucken
Teilen

Fans Sigi Blättler (40) sitzt vor dem Spiel bei einem Bier, gleich neben der Bos­sard-Arena, und sagt: «Die Playoffs sind die fünfte Jahreszeit. Da geht es um die Wurst.» Der Hünenberger muss es wissen. Seit der Zuger Meistersaison 1997/98 ist er Saisonkartenbesitzer. Kürzlich hat er nachgerechnet, wie viele EVZ-Heimspiele er seither verpasst hat. Er ist auf sechs oder sieben gekommen. Jetzt freut sich der Vizepräsident des Fanklubs Pilatus Luzern auf die bevorstehenden Tage. «Das Schönste an den Playoffs sind die Emotionen, der Nervenkitzel. Dass ein Spiel von der einen auf die andere Minute kippen kann, macht Eishockey ja so spannend.»

Blättler glaubt, dass auch die Viertelfinalserie gegen Servette eine spannende Angelegenheit wird – mit dem besseren Ende für Zug. Nach zwei Viertelfinal-Outs dürften es jetzt wieder mal die Halbfinals sein, sagt er.

Nadja Burkard (22) sieht das ähnlich. «Ich hoffe, dass wir aus den letzten zwei Saisons gelernt haben und eine Runde weiterkommen», meint die Zugerin.

Fans werden für Unterstützung belohnt

Die Fans sind bereit für grosse Taten. «Mission beginnt» heisst es zu Spielbeginn auf einem Spruchband in der Zuger Fankurve, Papierschnipsel fliegen durch die Luft. Im mit 7015 Zuschauern ausverkauften Stadion ist es laut, die Fans feuern ihr Team ununterbrochen an, schwenken Fahnen in den blauweissen Klubfarben und quittieren Schiedsrichterentscheide gegen den EVZ mit gellenden Pfeifkonzerten. «Das Zuger Publikum ist verwöhnt. Aber die Stimmung ist so gut wie noch nie in dieser Saison», sagt ein Zuschauer, der seinen Namen nicht nennen will.

Die Fans werden für ihre Unterstützung am Ende belohnt – nach Holdens Siegtreffer liegen sie sich in den Armen, feiern minutenlang ihr Team. Auch Sigi Blättler ist erleichtert. «Ich bin froh über diesen Erfolg. Das ist ein guter Anfang. Darauf können wir aufbauen.»

 

Sven Aregger

sven.aregger@luzernerzeitung.ch

Hinweis

Mehr Eishockey auf der nächsten Seite.

 

www. Die besten Bilder des Spiels auf: luzernerzeitung.ch/bilder