Drei Spielsperren und Busse gegen EVZ-Spieler Jesse Zgraggen

Jesse Zgraggen wird nach einem Crosscheck für drei Spiele gesperrt. Zudem muss er eine Busse zahlen.

Drucken
Teilen

(rem) Jesse Zgraggen vom EV Zug wird wegen eines Checks gegen den Kopf gegen Phil Baltisberger von den ZSC Lions in der 33. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 22. Oktober für drei Spiele gesperrt. Wegen des Crosschecks wird Zgraggen auch mit einer Busse von 5100 Franken bestraft. Eine Spielsperre hat Zgraggen bereits verbüsst.