Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EISHOCKEY: Der EV Zug verpflichtet zwei neue Verteidiger

Für die Saison 2018/2019 holt sich der EV Zug zwei neue Verteidiger ins Team. Miro Zryd und Jesse Zgraggen erhalten beide einen Mehrjahresvertrag.
Wechselt von Langnau nach Zug: Miro Zryd. (Bild: Marc Schumacher/Freshfocus (Langnau, 15. August 2017))

Wechselt von Langnau nach Zug: Miro Zryd. (Bild: Marc Schumacher/Freshfocus (Langnau, 15. August 2017))

Der 23-jährige Miro Zryd steht derzeit noch bei den SCL Tigers im Einsatz. Der 183 Centimeter grosse und 83 Kilogramm schwere Berner sei ein «spielstarker Verteidiger, der in allen drei Spielzonen seine Qualitäten hat», wird der Sportchef des EV Zugs, Reto Kläy, in einer Mitteilung des Vereins zitiert. Der EV Zug verpflichtet Zryd für zwei Jahre.

Jesse Zraggen ist 24-jährig und schweizerisch-kanadischer Doppelbürger. Der Sohn von ausgewanderten Flüeler Eltern sei mit seinen 95 Kilogramm Gewicht bei 185 Centimeter Körpergrösse ein physisch starker Defensiv-Verteidiger, der zudem über Offensivqualitäten verfüge. Zgraggen ist derzeit beim HC Ambri-Piotta aktiv. Er erhält beim EV Zug einen Dreijahresvertrag.

pd/lur

Verstärkung aus Ambri: Jesse Zgraggen. (Bild: Marc Schumacher/Freshfocus (Bern, 12. September 2017))

Verstärkung aus Ambri: Jesse Zgraggen. (Bild: Marc Schumacher/Freshfocus (Bern, 12. September 2017))

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.