EISHOCKEY: Drei EVZ-Spieler erhalten Nati-Aufgebot

In der vierten WM-Vorbereitungswoche absolviert die Schweizer Herren A-Nationalmannschaft zwei Spiele gegen Dänemark. Nun stossen auch Reto Suri, Raphael Diaz und Dominik Schlumpf vom EV Zug zur Nati.

Drucken
Teilen
Reto Suri wurde definitiv für die Eishockey-WM aufgeboten. (Bild: Keystone)

Reto Suri wurde definitiv für die Eishockey-WM aufgeboten. (Bild: Keystone)

Kommende Woche spielt das Team von Patrick Fischer in La Chaux-de-Fonds (26. April) und Basel (28. April) zwei Mal gegen Dänemark. Acht neue Spieler sind in dieser Woche im Aufgebot: Vom Meister SC Bern werden Simon Bodenmann, Leonardo Genoni, Thomas Rüfenacht und Ramon Untersander aufgeboten - sie rücken am Mittwoch ein. Vom EV Zug stossen Raphael Diaz, Dominik Schlumpfund Reto Suri zum Team.

Des Weiteren wird Dean Kukan vom AHL-Team Cleveland Monsters in die Nationalmannschaft einrücken.

pd/shä