Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EISHOCKEY: EV Zug stoppt Negativserie

Der EV Zug beendet eine Durststrecke von vier Spielen ohne Sieg. Das Team von Harold Kreis gewinnt das letzte Testspiel vor dem Saisonstart am 11. September gegen die ZSC Lions mit 2:1.
EVZ-Trainer Harold Kreis in Aktion. (Bild: Keystone / Urs Flüeler)

EVZ-Trainer Harold Kreis in Aktion. (Bild: Keystone / Urs Flüeler)

Nach vier Niederlagen in Serie feierte der EV Zug am Dienstagabend vor 1522 Zuschauern in der Bossard-Arena wieder einen Erfolg. Reto Suri (1 Tor, 1 Assist) und Robin Grossmann drehten im Schlussdrittel die Partie vom 0:1 in ein 2:1.

Zum muss der EV Zug längere Zeit auf seinen Stürmer Emanuel Peter verzichten. Der 31-jährige Center, der nach neun Jahren in Biel auf diese Saison hin zum EVZ gewechselt hatte, zog sich einen Bruch des Schienbeinkopfes zu und dürfte rund sechs bis acht Wochen ausfallen.

Am Donnerstag fliegt der EV Zug nach Schweden, wo einen Tag später das dritte Champions-League-Gruppenspiel ansteht. Gegen ist Djurgaden Stockholm. Zum Abschluss spielt der EVZ am Sonntag gegen Tappara Tampere.

EV Zug - ZSC Lions 2:1 (0:0, 0:1, 2:0)

Bossard-Arena. – 1522 Zuschauer. – SR Koch, Eichmann; Bürgi, Küng. – Tore: 23. Herzog (Blindenbacher, Hächler/Ausschluss Suri) 0:1. 42. Suri (Sondell/Ausschluss Suter). 46. Grossmann (Holden, Suri) 2:1. – Strafen: 5x2 für Zug, 4x2 für ZSC.

Zug: Stephan; Sondell, Alatalo; Grossmann, Erni; Ramholt, Stadler; Suri, Holden, Martschini; Bouchard, Immonen, Bürgler; Schnyder, Diem, Zangger; Lammer, Marchon, Thibaudeau; Volejnicek.

ZSC: Schlegel; Siegenthaler, Hächler; Geering, Molina; Baltisberger, Sorvik; Schmuckli, Blindenbacher; Schäpp, Trachsler, Bärtschi; Herzog, Shannon, Künzle; Nilsson, Suter, Baltisberger; Neuenschwander, Keller.

Bemerkungen: Zug ohne Peter, Schlumpf, Lüthi und Blaser (alle verletzt) sowie Morant (gesperrt). – ZSC Lions ohne Schnyder, Karrer, Fritsche, Foucault, Malgin, (alle verletzt), Matthews (noch nicht spielberechtigt), Cunti (abwesend), Seger, Bergeron, Wick (alle geschont).

rem/nbe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.