EISHOCKEY: EVZ verlängert mit Simon Lüthi

Der EV Zug kann einen weiteren Spieler an sich binden: Simon Lüthi (28) hat seinen Vertrag beim EVZ um zwei Jahre verlängert.

Drucken
Teilen
Bleibt beim EVZ: Simon Lüthi. (Bild: zvg)

Bleibt beim EVZ: Simon Lüthi. (Bild: zvg)

Der 28-jährige Emmentaler kam auf die letzte Saison von den SCL Tigers nach Zug und wird bis mindestens Ende Saison 2016/2017 beim EVZ bleiben. Er bestreitet am Freitag in Ambri seine 77. Partie für den EVZ und seinen 433. Einsatz in der NLA und gilt als solider Defensiv-Verteidiger. EVZ-Sportchef Reto Kläy: «Simon Lüthi ist ein zuverlässiger Spieler und bildet mit Santeri Alatalo ein gut harmonierendes Abwehrpaar - wir sind froh, ihn auch die nächsten zwei Saisons im Team zu haben.»

Sechs Pendenzen

Mit seinem Verbleib schreitet die Personalplanung beim EVZ weiter voran, die Zahl der Akteure mit ungewisser Zukunft hat sich auf deren sechs reduziert (Pierre-Marc Bouchard, Sandro Zangger, Robbie Earl, Fabrice Herzog, Gianluca Hauser und Samuel Erni).

nbe/rem