EISHOCKEY: Französischer Nationalspieler für den EVZ

Johann Morant wechselt auf die Saison 2014/2015 von Aufsteiger Lausanne in die Zentralschweiz. Der 27-jährige Verteidiger hat beim EVZ einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Drucken
Teilen
Johann Morant (links, im Zweikampf mit dem Zuger Robbie Earl) wechselt für zwei Jahre zum EVZ. (Bild: Keystone)

Johann Morant (links, im Zweikampf mit dem Zuger Robbie Earl) wechselt für zwei Jahre zum EVZ. (Bild: Keystone)

Johann Morant bringt mehr Härte in die Abwehr der Zuger, wie der EVZ am Montag mitteilte. «Wir wollen wieder mehr physische Präsenz haben», begründet Sportchef Jakub Horak diesen Transfer. Johann Morand spiele defensiv solid und sei für jeden Stürmer ein unangenehmer Gegner, so die Einschätzung des Sportchefs zum Neuzugang.

Der 27-jährige französische Internationale mit Schweizer Lizenz gab sein NLA-Debüt 2010 beim SC Bern und spielte danach ein Jahr in Lugano, bevor er auf die Saison 2013/2014 nach Lausanne wechselte.

pd/zim