EISHOCKEY
Früher als geplant: Verteidiger Jesse Zgraggen kehrt zum EV Zug zurück

Anfang Januar wurde Jesse Zgraggen an den HC Davos ausgeliehen. Aufgrund einer Unterkörperverletzung ist das Gastspiel bei den Bündnern bereits beendet. Wie lange er ausfällt, ist ungewiss.

Merken
Drucken
Teilen
EVZ-Verteidiger Jesse Zgraggen.

EVZ-Verteidiger Jesse Zgraggen.

Bild: Michela Locatelli/Freshfocus (Ambri, 17. Oktober 2020)

(pz) Der 27-Jährige wurde anfangs Januar an den HC Davos ausgeliehen, damit er Spielpraxis sammeln kann. Für die Davoser erzielte er in 11 Spielen ein Tor und zwei Assists.

In der letzten Partie am Freitag, 5. Februar, gegen die Rapperswil-Jona Lakers zog sich der Verteidiger eine Unterkörperverletzung zu und kehrt nun früher als geplant nach Zug zurück. Wie lange Zgraggen dem EVZ verletzungsbedingt fehlen wird, werden weitere ärztliche Abklärungen zeigen, schreibt der Klub in einer Mitteilung.