EISHOCKEY: Gian Gilli soll Verwaltungsrat der EVZ Holding AG werden

Gian Gilli soll die Nachfolge des nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung stehenden Verwaltungsratsmitgliedes Adrian Müller antreten. Der Bündner stellt sich am 5. September anlässlich der Generalversammlung der EVZ Holding AG zur Wahl.

Drucken
Teilen
Gian Gilli ist als Verwaltungsratsmitglied der EVZ Holding AG vorgeschlagen. (Bild: Archiv Neue ZZ)

Gian Gilli ist als Verwaltungsratsmitglied der EVZ Holding AG vorgeschlagen. (Bild: Archiv Neue ZZ)

Gian Gilli hat durch seine vielen Tätigkeiten in den letzten Jahren ein grosses Netzwerk, insbesondere im Sportbereich und dessen Umfeld, heisst es in einer Medienmitteilung des EV Zug vom Donnerstag. Gilli ist Inhaber und Geschäftsführer der Gian Gilli AG mit Sitz in Risch.

Aktuell ist Gilli in den nächsten zwei Jahren als Managing Director für Infront Ringier tätig, danach übernimmt er die Leitung der Eishockey Weltmeisterschaft im Jahr 2020. In der Vergangenheit war er schon Langlauf-Trainer, Sportdirektor und Chef de Mission von Swiss Olympic sowie an der Organisation verschiedener Sportanlässe beteiligt.

Der 58-jährige Gian Gilli wird vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Kandidat betrachtet und wird somit an der ordentlichen Generalversammlung der EVZ Holding AG vom 5. September zur Wahl vorgeschlagen. Das bisherige Verwaltungsratsmitglied Adrian Müller muss aus gesundheitlichen Gründen auf eine Wiederwahl verzichten.

zim/sda

HINWEIS
Die Generalversammlung der EVZ Holding AG findet am 5. September, 20 Uhr, im Legends Club der Bossard Arena statt. Gleichentags und am selben Ort, aber bereits um 19 Uhr, findet die Generalversammlung des EV Zug statt.