EISHOCKEY: Grossmann und Stephan wechseln zum EVZ

Der EVZ verstarkt sich ab der Saison 2014/2015 mit zwei Nationalspielern: Verteidiger Robin Grossmann hat bei den Zugern für 4 Jahre, Torhüter Tobias Stephan für 3 Jahre unterschrieben.

Drucken
Teilen
Genf-Goalie Tobias Stephan wird ab der kommenden Saison für den EVZ das Tor hüten. (Bild: Keystone)

Genf-Goalie Tobias Stephan wird ab der kommenden Saison für den EVZ das Tor hüten. (Bild: Keystone)

Robin Grossmann gilt als einer der talentiertesten Schweizer Verteidiger, wie der EV Zug am Freitag mitteilte. Der 26-jährige Spieler des HC Davos gehört zum Nationalteam, das 2013 in Stockholm die WM-Silbermedaille gewonnen hat. Er ist läuferisch und technisch stark, kreativ mit dem Puck und defensiv wie offensiv wirkungsvoll. Grossmann begann seine Karriere in Wohlen, wechselte 2000 zum Nachwuchs der Kloten Flyers und spielt seit der Saison 2008/2009 für den HCD. Mit den Bündnern wurde er 2009 und 2011 Schweizermeister. Zwischen 2009 und 2013 bestritt Grossmann 42 Länderspiele.

Tobias Stephan gehört seit Jahren zu den besten und konstantesten Schweizer Torhütern. Mit seiner ruhigen und überlegten Art ist der 30-Jährige seit der Saison 2009/2010 ein sicherer Rückhalt beim HC Genève-Servette. 2000 begann er seine NLA-Karriere in Kloten, 2006 wechselte Stephan nach Nordamerika und kam bis 2008 zu 11 NHL-Einsätzen für die Dallas Stars sowie 92 AHL-Partien für die Iowa Stars und die Bridgeport Sound Tigers. Der Zürcher bestritt bis jetzt 59 Länderspiele und gehörte 2003 und 2010 bis 2013 zum Schweizer WM-Aufgebot.

pd/zim