EISHOCKEY: Hockey Academy versteigert Trikots der ersten Saison

Das EVZ-Farmteam versteigert die Spielertrikots aus der ersten Saison der Mannschaft. Der Erlös kommt der Hockey Academy selber zugute.

Drucken
Teilen
Das NLB-Farmteam während eines Testspiels. Von links nach rechts: Florian Schmuckli, Fabio Arnold und Marc Steiner. (Bild: Stefan Kaiser)

Das NLB-Farmteam während eines Testspiels. Von links nach rechts: Florian Schmuckli, Fabio Arnold und Marc Steiner. (Bild: Stefan Kaiser)

Die zu ersteigernden Trikots wurden während allen Heimspielen der ersten NLB-Meisterschaft 2016/17 getragen. Zudem sind sie vom jeweiligen NLB-Spieler signiert, wie The Hockey Academy mitteilt. Die Trikots sind ab Freitag, dem 24. Februar, ersteigerbar. Der Link zur Versteigerung wird ab morgen auf der EVZ-Website aufgeschaltet.

Der Erlös der Trikots kommt dem Ausbilungskonzept The Hockey Academy zugute. Das Konzept ermöglicht den Sportlern eine Kombination aus Sport, Ausbildung und Beruf.

Nach der ersten Saison des EVZ-Farmteams konnte sich dieses erfolgreich für den Cup 2017/18 qualifizieren und hat die Saison auf dem 10. Tabellenplatz beendet. 

pd/chg