EISHOCKEY: Michael Slongo wird Leiter der Hockeyschule

Der 41-jährige Michael Slongo übernimmt die Leitung der «The Hockey Academy» in Zug. Er nimmt die Tätigkeit im August auf.

Drucken
Teilen
Michael Slongo leitet die die Zuger Hockeyschule. (Bild: PD)

Michael Slongo leitet die die Zuger Hockeyschule. (Bild: PD)

Michael Slongo ist diplomierter Sportlehrer sowie Trainer Spitzensport Swiss Olympic und arbeitet seit 2005 als Profitrainer beim EVZ. Er ist verantwortlich für das Konditions- und Krafttraining des NLA- und des Junioren Elite-Teams, bis hin zur bis zur Nachwuchsstufe Mini Top. Zahlreiche Zuger NLA-Spieler absolvieren auch das individuelle Sommertraining unter seiner Betreuung. Zudem war er in den vergangenen Jahren bereits für den Bereich der Sportförderung / Koordination Ausbildung zuständig.

Slongo wird nebst seiner neuen Aufgabe als Leiter der Hockey Academy weiterhin als Athletiktrainer tätig sein. Der EVZ ist überzeugt mit Michael Slongo die Leitung von «The Hockey Academy» ideal besetzt zu haben.

Der EV Zug hat auch bekanntgegeben, dass er seine seine Unternehmensstruktur reorganisiert: Die Muttergesellschaft EVZ Sport AG wird in die EVZ Holding AG, eine reine Beteiligungsgesellschaft, umfirmiert. Die operative Geschäftstätigkeit wird in neue Tochtergesellschaften überführt: Die EVZ Sport AG, die EVZ Nachwuchs AG und die EVZ Management AG. Ähnlich sind Bern und Davos organisiert in Zug erhofft man sich aus den neuen Strukturen auch Steuervorteile. Über die Änderungen wird am 22. April an einer ausserordentlichen GV abgestimmt.

pd/rem