EISHOCKEY: Sandro Forrer von der EVZ-Academy zu Fribourg-Gottéron

Fribourg-Gottéron verpflichtet auf die nächste Saison hin vom Swiss-League-Team Zug-Academy Sandro Forrer (20).

Drucken
Teilen
Sandro Forrer (rechts) spielt in der nächsten Saison für Fribourg-Gottéron. (Bild: Maria Schmid (Zug, 22. Januar 2017))

Sandro Forrer (rechts) spielt in der nächsten Saison für Fribourg-Gottéron. (Bild: Maria Schmid (Zug, 22. Januar 2017))

Der frühere Schweizer Junioren-Nationalstürmer Sandro Forrer kam bei der EVZ-Academy in der laufenden Saison zu 19 Einsätzen, für die erste Mannschaft stand er 17 Mal auf dem Eis. Der 20-Jährige erzielte in der National League 1 Tor und 1 Assist bzw. 8 Tore und 11 Assists in der Swiss League.

Forrer wurde in Winterthur ausgebildet und wechselte 2013 nach Zug zur EVZ Academy. Der Stürmer spielte ebenfalls für die U18 und U19-Nationalmannschaft.

Über die Dauer des Vertrags macht Gottéron keine Angaben.

sda/rem