Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EISHOCKEY: Timo Helbling bis zu sechs Wochen out

Das Verletzungspech beim EV Zug hält an: Nach dem Ausfall von Robin Grossmann (30) muss der EVZ auch auf Timo Helbling (36) verzichten.
Timo Helbling vom EV Zug fällt 4 bis 6 Wochen aus. (Bild: Peter Klaunzer / Keystone (Bern, 6. April 2017))

Timo Helbling vom EV Zug fällt 4 bis 6 Wochen aus. (Bild: Peter Klaunzer / Keystone (Bern, 6. April 2017))

Timo Helbling fällt aufgrund einer Verletzung am Ellenbogen längerfristig aus. Der 36-jährige Verteidiger unterzog sich einer Operation und muss nun rund vier bis sechs Wochen pausieren, wie der EV Zug in einem Communiqué schreibt.

Damit fehlt Trainer Harold Kreis ein weiterer Stammspieler, denn Verteidiger Robin Grossmann, welcher ebenfalls operiert werden muss, fällt mit einer Schulterverletzung für rund drei Monate aus (wir berichteten »).

Die Rekonvaleszenten Santeri Alatalo (Muskelabriss) und Carl Klingberg (Verletzung am Oberkörper) werden voraussichtlich nach der Nationalmannschaftspause ab dem 14. November wieder einsatzbereit sein. Nolan Diem (Fussverletzung) fehlt dem EVZ ebenfalls noch zwei bis drei Wochen.

Raphael Diaz, welcher am Dienstag bei der 3:4-Niederlage gegen Kometa Brno krankheitsbedingt fehlte, trainiert wieder mit dem Team. Der EVZ kompensiert die Ausfälle mit jungen Spielern aus dem Farmteam EVZ Academy.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.