Eishockey

Für dieses Vergehen erhält Yannick Zehnder eine Sperre sowie eine Busse

Der Stürmer des EV Zug wird wegen eines Fouls bestraft.

Drucken
Teilen

(rem) Es läuft die 57. Minute am Mittwochabend in der Partie zwischen dem HC Davos und dem EV Zug: Yannick Zehnder fährt einen Check gegen das Knie von Aaron Palushaj. Für dieses Vergehen sperrt die Liga den EVZ-Stürmer für ein Spiel und büsst ihn mit 1500 Franken.