Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Erster Sieg gegen Meister?

Vor der Olympia-Pause stehen für den EV Zug noch zwei Meisterschaftsspiele an: heute daheim gegen die SCL Tigers, am Samstag auswärts gegen den SC Bern. Für die Zentralschweizer dürften das keine gemütlichen Abende werden. Langnau benötigt im Strichkampf dringend Punkte. Und gegen Meister Bern hat der EVZ alle drei bisherigen Saisonduelle verloren. Es ist deshalb keine gewagte Prognose, dass ein Sieg im Spitzenspiel beim SCB das Selbstvertrauen der Zuger im Hinblick auf die Playoffs stärken würde. Trainer Harold Kreis sagt: «Wir wollen mindestens den 2. Platz halten und werden den Fuss nicht vom Gaspedal nehmen.» (ars)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.