EV ZUG: Auch Colin Muller geht nach Zürich

Colin Muller wechselt auf die kommende Saison hin zu den ZSC Lions. Er folgt damit Headcoach Sean Simpson und wird mit ihm das Trainerduo im Hallenstadion bilden.

Drucken
Teilen
Assistenz-Coach Colin Muller. (Bild pd)

Assistenz-Coach Colin Muller. (Bild pd)

«Wir sind ein Superteam und ergänzen uns geradezu ideal. Ich freue mich sehr, dass ich mit Colin weiterarbeiten kann», sagt Simpson. Die beiden Freunde arbeiteten fünf Jahren zusammen an der Zuger Bande und werden bei den Zürchern in den nächsten Tagen Zweijahresverträge mit Optionen für ein weiteres Jahr unterschreiben.

«In den nächsten Wochen», betont Simpson, «werden Colin und ich aber alles für den Erfolg des EVZ geben. Ich bin sehr motiviert und will, dass wir diese bis jetzt hervorragende Saison mit vielen Superauftritten im Playoff krönen.»

Simpson war in den letzten 16 Jahren gesamthaft zwölf Saisons für den EVZ tätig (als Elite-Trainer, Assistent im NLA-Team und Headcoach) und führte das Team 1998 zum bisher einzigen Meistertitel. Einer der Meisterspieler war damals Colin Muller, der als Spieler zwischen 1985 und 1999 dreizehn Saions für die Zuger bestritt und dabei in 562 Spielen 215 Tore erzielte. Wer Mullers Nachfolger im Herti wird, ist noch unklar.

saj