EV Zug steckt sich neue Ziele

Neue Ziele, neue Werte, ein neuer Slogan: Der EV Zug hat sich ein neues Leitbild für die Zukunft gesetzt.

Drucken
Teilen
Der EV Zug mit neuen Zielen. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Der EV Zug mit neuen Zielen. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Seit dem Umzug in die Bossad-Arena hat sich der EVZ zu einem KMU mit 20 Millionen Franken Umsatz entwickelt. Die Zahl der Festangestellten beim EVZ ist bis auf 75 angestiegen. «Die Strukturen wurden bereits im ersten Halbjahr 2012 dieser Entwicklung angepasst. Jetzt haben wir auch das Leitbild aktualisiert, damit alle unter der Marke EVZ das Gleiche verstehen und wir uns gemeinsam auf die gleichen Ziele fokussieren», erklärt CEO Patrick Lengwiler die Bedeutung dieses Projekts.

Im neuen Leitbild mit dem Slogan «Passion for Success» soll «mit ambitionierten Spitzensportlern und dem eigenen Nachwuchs als Basis ein nächster Titel angestrebt werden», teilt der EV Zug mit. Gleichzeitig will er jungen Toptalenten aus der ganzen Schweiz die beste sportliche und berufliche Ausbildung ermöglichen. Der langfristige sportliche und finanzielle Erfolg soll aber auch mit innovativen Events und Gastronomieerlebnissen gesichert werden.

Das Leitbild umschreibt, was die Marke EVZ ausmacht und erklärt die Grundsätze der EVZ-Unternehmenskultur.

pd/rem