EV Zug verliert auch zweites Testspiel

Der EVZ kommt in der Vorbereitung noch nicht auf Touren. Die Zuger haben am Donnerstagabend in Morzine (F) ein Testspiel gegen Liga-Konkurrent Genf-Servette knapp verloren.

Drucken
Teilen

Das Spiel endete 4:5 (1:3, 1:1, 2:0, 0:0) n.P. Die Zuger lagen zur Spielmitte sogar mit 1:4 zurück. Für die Zuger trafen Wozniewski, Holden, Rüfenacht und Fischer. Im Penaltyschiessen traf als einziger Zuger Duri Camichel.

Schon vor einer Woche verlor der EVZ ein Testspiel gegen Olten 3:5.

Weitere Testspiele vom Donnerstag:

Turnier in Basel. Krefeld Pinguine - SKA St. Petersburg 2:5 (1:2, 1:2, 0:1)

Bern - Barys Astana (Kas/KHL) 5:3 (2:1, 1:1, 2:1). Tore für Bern: Jobin, Plüss, Vermin (2), Froidevaux.

In Flims: ZSC Lions - Olten 1:2 (0:0, 0:1, 1:0, 0:0) n.P. Torschützen: Tambellini; Annen.

In Biel: Biel - Sewerstal Tscherepowez (Russ/KHL) 1:4 (0:0, 1:3, 0:1). Tor für Biel: Beaudoin.

si/rem