EVZ: Doug Shedden wird neuer EVZ-Trainer

Die Würfel sind gefallen. Der Kanadier Doug Shedden (46) unterschreibt heute einen Zweijahresvertrag bis 2010 beim EVZ. Er tritt damit im Sommer die Nachfolge von Sean Simpson an.

Drucken
Teilen
Doug Shedden (46), der neue EVZ-Trainer. (Bild pd)

Doug Shedden (46), der neue EVZ-Trainer. (Bild pd)

Mit seinem Wunschkandidat fährt der EVZ auf dem kanadischen Weg fort, wie der «Tages-Anzeiger» vom Freitag berichtet. Doug Shedden trainiert derzeit den finnischen Spitzenverein Jokerit Helsinki und die finnische Nationalmannschaft. Er gilt als fordernd, aber fair und charismatisch.

Als Spieler war Shedden zwischen 1981 und 1991 erfolgreicher Stürmer bei Pittsburgh, Detroit, Quebec und Toronto. In acht NHL-Saisons kam er 416-mal zum Einsatz und erzielte dabei 139 Tore und 186 Assists. Bei den Pittsburgh Penguins stürmte er an der Seite der NHL-Legende Mario Lemieux. Anfang der Neunziger Jahre spielte er kurz für Davos, wo er in 15 Spielen immerhin 34 Punkte erreichte. Die Bündner verpassten damals allerdings den Aufstieg in die NLA.

Als Trainer sammelte Shedden zuerst in den kanadischen Juniorenligen Erfahrung, bevor er in der American Hockey League zum Headcoach aufstieg. Mit Jokerit Helsinki wird er diese Saison wohl um den finnischen Meistertitel und als Trainer des finnischen Nationalteams an der WM in Kanada um den Weltmeistertitel spielen.

get