EVZ gewinnt erst nach Penaltyschiessen

Zug kam zu einem hart erkämpften 3:2-Sieg im Penaltyschiessen über Ambri-Piotta. Glen Metropolit und Björn Christen waren am Ende für den EVZ erfolgreich.

Drucken
Teilen
Ambris Marc Schulthess gegen Zugs Glen Metropolit (Bild: EQ Images)

Ambris Marc Schulthess gegen Zugs Glen Metropolit (Bild: EQ Images)

Die Gäste verkauften ihre Haut beim EV Zug zwei Monate nach dem 4:2-Sieg an gleicher Stätte wiederum sehr teuer. EVZ-Goalie Sandro Zurkirchen verhinderte in der 64. Minute gegen Zdenek Kutlak gar noch den möglichen Gamewinner der Gäste in der Verlängerung. Der zwischenzeitliche Treffer zum 2:1 für Zug wurde zunächst Nationalverteidiger Rafael Diaz zugeschrieben, der seit 15 Spielen nicht mehr erfolgreich war. Corsin Casutt hatte die Scheibe aber noch abgelenkt.

Im Penaltyscheissen zeigten die Zuger die besseren Nerven. Björn Christen und Glen Metropolit konnten Thomas Bäumle bezwingen.

Si/bep

Zug - Ambri-Piotta 3:2 (2:2, 0:0, 0:0, 0:0) n.P.

Bossard-Arena. – 7015 Zuschauer (ausverkauft). – SR Stricker, Dumoulin/Zosso. – Tore: 6. Walker (Raffainer, Schulthess) 0:1. 7. Damien Brunner 1:1. 10. Casutt (Diaz, Metropolit) 2:1. 14. Kariya (Pestoni, Kutlak/Ausschluss Rüfenacht) 2:2. – Penaltyschiessen: Christen 1:0, Westrum -; Casutt -, Duca -; Metropolit 2:0, Botta -; Di Pietro -, Kariya -. Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Zug, 3mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta.

Zug: Zurkichen; Wozinewski, Fischer; Diaz, Oppliger; chiesda, Snell; Blaser; Damien Brunner, Holden, Fabian Schnyder; Sven Lindemann, Metropolit, Casutt; Christen, Sutter, Duri Camichel; Di Pietro, Rüfenacht, Corsin Camichel; Lüthi.

Ambri-Piotta:Bäumle; Kutlak, Schulthess; Casserini, Gautschi; Bundi, Uinter Guerra; Stirnimann; Duca, Martin Kariya, Pestoni; Veilleux, Westrum, Murovic; Raffainer, Walker, Demuth; Botta, Zanetti, Isabella; Adrian Brunner.

Bemerkungen: Zug ohne Markkanen (gesperrt), Ambri ohne Kobach, Hofmann, Bianchi, Landry, Trevor Meier, Incir (alle verletzt) sowie Denissow (überzählig). 57. Timeout Ambri-Piotta.