EVZ - KLOTEN 2:3: Das Spiel im Zeitraffer

Zug war nahe am Ausgleich und konnte in der Schlussphase sogar mit drei Feldspielern mehr agieren! Dennoch gelang ihnen kein Treffer. Die Zentralschweizer liegen jetzt 0:2 in der Serie zurück.

Drucken
Teilen
Lars Weibel (l.) gegen Klotens Tommi Santala. (Bild EQ)

Lars Weibel (l.) gegen Klotens Tommi Santala. (Bild EQ)

Tore: 20. (19:56) McTavish 1:0, 27. Jenni (Liniger, Wick) 1:1, 31. Brown (Du Bois, Santala) 1:2, 36. Holden (Casutt) 2:2, 53. Wick (Jenni) 2:3.

Die besten Spieler sind Josh Holden und Felicien Du Bois.

60' - Das Spiel  ist aus.

60' - Unglaublich. Zugs bringts nicht fertig mit drei Feldspielern mehr auf dem Eis!

59' - Noch ein Klotener (Jenni/Beinstellen) muss raus: Zug wird mit sechs gegen drei Feldspielern agieren! Und dies 70 Sekunden lang!

59' - Kloten befreit - knapp neben das leere Tor.

59' - Lars Weibel verlässt seinen Kasten. Somit spielt Zug mit sechs gegen vier Feldspielern.

59' - Doug Shedden nimmt sein Timeout. Zu Spielen sind noch 108 Sekunden.

59' - Strafe gegen Klotens (Hamr/Haken): Das ist die Chance zum Ausgleich!

57' - Hamr mit einer Energieanfall über die rechte Seite: Weibel kann im letzten Moment eingreifen.

56' - Der EVZ kommt endlich wieder mal ins Drittel der Klotener. Back versuchts von der blauen Linie - daneben.

54' - Statt eine Reaktion zu zeigen, powern die Klotener mit ihrer Paradelinie um Lindemann, Santala und Rintanen weiter.

53' - Und gleich nochmals kommt Wick zu einer Chance, doch diesmal schiesst er aus vier Metern übers Tor.

53' - Tor für Kloten 2:3! Eiskalt nützen die Flyers einen Fehler der EVZ-Verteidiger aus. Roman Wick kann alleine auf Weibel zufahren und verlädt diesen zum 2:3-Führungstreffer.

52' - Pfostenschuss von Schrepfer. Da waren die Flyers ganz nahe am Führungstreffer und die EVZ-Verteidiger zu wenig nahe beim Gegner.

52' - Wenn beide Mannschaften so weiterspielen, kommts auch heute zu einer Verlängerung.

49' - Kloten komplett.

48' - Das Zuger Powerplay kommt nicht richtig in Fahrt. Die Kloten Flyers können immer wieder befreien.  

48' - Diaz an vorderster Front am Powerplay. Rüeger lenkt sein Schuss ab.

47' - Strafe gegen Schrepfer (Stockschlag).

47' - Das Spiel geht hin und her und ist an Schnelligkeit kaum zu überbieten. Beide Teams kommen zu ihren Chancen, doch die Schüsse bisher zu harmlos.

45' - Oppliger versuchts von der blauen Linie. Rüeger lenkt den Puck ins Fangnetz hinter dem Tor ab.

44' - Kloten komplett.

44' - 6380 Zuschauer verfolgen das Spiel - ausverkauft!

42' - Das Zuger Powerplay steht: Diaz schiesst knapp am Tor vorbei. Rüeger ist mit dem Schoner noch dran.

42' - Strafe gegen Klotens Liniger (Haken).

41' - Das dritte Drittel beginnt. Und Holden bereits nach wenigen Sekunden mit einer Abschlussmöglichkeit.

40' - Pause in Zug. Auch nach vierzig Minuten steht es unentschieden. Kloten Flyers kam anfang Drittel zu einer Druckphase, dann schoss Zug den Ausgleich und hatte mächtig Aufwind. Fürs Schlussdrittel ist also für Spannung gesorgt.

40' - Zug komplett.

39' - Liniger auf Rintanen und dieser trifft aus dem Handgelenk knapp neben dem Tor vorbei.

38' - Wieder eine dumme Strafe für die Zuger: DuPont spediert den Puck übers Plexiglas, was eine kleine Strafe zur Folge hat.  

38' - Fischer backhand - Rüeger hält. Jetzt scheint der EVZ durch das Tor mächtig Aufwind bekommen zu haben...

37' - Und Zug drückt gleich weiter: Holden hat bereits den Führungstreffer auf dem Stock und Diaz trifft von der blauen Linie nur den Pfosten!

36' - Tor für Zug 2:2! EVZ-Topscorer Josh Holden trifft endlich wieder einmal. Nach der Vorarbeit von Casutt (Schuss auf Rüeger) kann Holden den Abpraller aus spitzem Winkel verwerten.

34' - Noch eine Strafe gegen Klotens Du Bois (Spielverzögerung). 41 Sekunden mit fünf gegen drei Feldspielern.

33' - Strafe gegen Kloten angezeigt. Zug versuchts mit sechs gegen fünf Feldspielern. Dann wird die Strafe ausgesprochen. (Santala/Haken).

32' - Gefährlicher Powerplay der Klotener. Rechtzeitig können die EVZ-Verteidiger DuPont und Oppliger den Puck befreien.

31' - Strafe gegen Patrick Fischer (Haken).

31' - Tor für Kloten 1:2! Und dennoch schlägts ein: Du Bois schiesst von der blauen Linie und Brown lenkt den Puck vor dem Tor noch entscheidend ab.

31' - Keine Gefahr für die Zuger im Boxplay.

29' - Strafe gegen Back (Spielverzögerung). Er hat den Puck (unabsichtlich) über die Plexiglas-Abschrankung gespielt. Dennoch gibts eine Strafe gemäss Regelwerk.

27' - Tor für Kloten 1:1! Liniger passt zur Mitte und legt die Scheibe schön für Jenni bereit. Dieser hat keine Mühe, Weibel zu bezwingen. Da war Weibel zuwenig schnell in der Seitwärtsbewegung.

27' - Strafe gegen Diaz (Behinderung).

26' - Entlastungsangriff durch McTavish vor dem Tor. Aber prompt kommen die Klotener wieder und Wick scheitert aus aussichtsreicher Position. Weibel lag schon am Boden.

25' - Der Druck der Klotener nimmt wieder zu: Stancescu schiesst - direkt in die Fanghand von Weibel.

24' - Hamr versuchts mit einem Distanzschuss. Weibel hält.

21' - Das zweite Drittel beginnt. Und Weibel bereits wieder im Brennpunkt. Von der blauen Linie hat Winkler geschossen.

20' - Pause in Zug. Der EVZ ist mit dem 1:0 vier Sekunden vor Drittelsende gut bedient. Das Spiel ist ausgeglichen. Beide Teams kommen zu ihren Chancen und sowohl Rüeger als auch Weibel halten bisher sehr sicher.

20' (19:56) - Tor für Zug! Vier Sekunden vor Drittelsende können die Zuger das Powerplay doch noch ausnützen, nachdem zuvor Holden den Puck knapp über die Latte abgelenkt hatte. McTavish verzögert den Schuss, drippelt sich vors Tor und trifft mit einem Handgelenkschuss. Rüeger war die Sicht verdeckt.

19' - Das Zuger Powerplay kommt bisher nicht in Fahrt.

19' - Ärgerliche Strafe für Kloten: da warens plötzlich sechs Feldspieler auf dem Eis. Die Strafe sitzt Jacquement ab.

16' - Wieder eine gute Chance für Zug: Patrick Fischer scheitert aus zwei Metern an Ronnie Rüeger. Rechtzeitig hat ihn ein Klotener Verteidiger am Torschuss hindern können.

15' - Kloten komplett. Schnyder hatte noch eine grosse Chance. Hinter dem Tor von Rüeger schnappt er sich den Puck und fährt frech in den Slot, spielt ab, aber der Puck geht am Torpfosten vorbei.

13' - Walser zurück.

13' - Kloten kommt mit Rintanen sogar zu einer grossen Chance mit zwei Feldspielern weniger! Da hatten die Zuger viel Glück.

13' - DuPonts Knaller landet direkt in der Fanghand von Rüeger.

13' - Noch ein Klotener muss raus: Zug kann 33 Sekunden mit fünf gegen drei Feldspieler agieren.

13' - Die Zuger haben Mühe, sich im Powerplay zu positionieren und laufen prompt ins Offside.

12' - Strafe gegen Klotens Walser (Halten).

12' - Corsin Camichel setzt sich auf der rechten Seite durch und bringt die Scheibe zur Mitte. Dort ist kein EVZ-Stürmer für den Ablenker bereit.

11' - Gutes Forechecking der Zuger: EVZ wieder komplett.

10' - Das Klotener Powerplay steht. Wick scheitert an Weibel und im Nachschuss Brown nochmals am EVZ-Torhüter. Dann können die Zuger fürs Erste befreien.

9' - Erste Strafe des Spiels: Es trifft Corsin Camichel (übertriebene Härte).

8' - Holden lanciert einen schneller Zuger Angriff. Sein Schuss geht aber übers Tor.

6' - Weitere Chance für Kloten: Der Ex-Zuger Thomas Walser vergibt aus aussichtsreicher Position direkt vor dem Tor.

5' - Erste grosse Chance des Spiels: McTavish schiesst von halbrechts direkt an den Innenpfosten! Mandioni konsultiert zur Sicherheit noch das Video und entscheidet auf kein Tor.

5' - Schrepfer und Du Bois schiessen von der blauen Linie. Der Puck ist eine sichere Beute für Weibel.

3' - Curtis Brown versuchts Backhand, doch Lars Weibel kann im letzten Moment die Hand ausfahren und die Scheibe abwehren.

2' - Und Zug gleich im Gegenzug mit einem Schuss von Duri Camichel auf Kloten-Torhüter Rüeger. Der Schlussmann hält.

1' - Die Flyers bereits im Vormarsch: Santala passt zu Rintanen, der alleine vor dem Tor steht. Der Puck geht knapp am Gehäuse vorbei.

1' - Los gehts. Die Head-Schiedsrichter sind Nadir Mandioni und Marco Prugger.

Die Startaufstellungen:

Zug: Weibel; Diaz, Back; DuPont, Oppliger; Maurer, Kress; Blaser, Jannik Fischer; McTavish, Holden, Isbister; Corsin Camichel, Patrick Fischer, Brunner; Casutt, Duri Camichel, Schnyder; Bianchi, Bucher, Bodemann.

Kloten Flyers: Rüeger; Welti, Hamr; Du Bois, von Gunten; Winkler, Schulthess; Bodenmann, Sidler; Sven Lindemann, Santala, Rintanen; Wick, Liniger, Jenni; Jacquemet, Brown, Stancescu; Walser, Kellenberger, Schrepfer.

Bemerkungen: Zug ohne Harrison, Fabian Lüthi (beide gesperrt), Patrick Sutter, Dominic Meier, Björn Christen und Di Pietro (alle verletzt), Steinmann (krank). Kloten Flyers ohne Fadri Lemm, Rothen, Bonnet (alle verletzt), Müller und Della Rossa (beide überzählig).

Aus der Zuger Herti: René Meier / Zisch