EVZ - LANGNAU 0:6: Das Spiel im Zeitraffer

Der EV Zug verliert gegen die SCL Tigers diskussionslos mit 0:6. Die Tore für die Tigers schossen Moser, Setzinger, Zeiter, Blum, Joggi und Moggi.

Drucken
Teilen
Goalie Matthias Schoder von den Tigers wehrt den Puck von Duri Camichel (Mitte) und Lee Goren vom EV Zug ab. (Bild Keystone)

Goalie Matthias Schoder von den Tigers wehrt den Puck von Duri Camichel (Mitte) und Lee Goren vom EV Zug ab. (Bild Keystone)

59' - Auch das noch: Die Zuger haben zuviele Spieler auf dem Eis. Die Strafe wird von Bucher abgesessen.

58' - Auch Zug wieder komplett.

58' - SCL Tiger komplett.

56' - Christen (Hacken) auf der Strafbank: 4 gegen 4 auf dem Eis.

56' - 4:3 Überzahl für Zug: Langnaus Setzinger muss in die Kühlbox (Spielverzögerung).

54' - Je 2 Strafminuten gegen Moser und Christen: Es geht mit 4 gegen 4 Feldspieler auf dem Eis weiter.

53' - 0:6 Tor Langnau. Die Tigers spielen sich ohne grossen Zuger Widerstand durch die Verteidigung und Claudio Moggi erzielt den sechsten Treffer. Die Langnauer bestätigen ihren Trend: Sie haben bisher am meisten Tore aller NLA-Teams geschossen.

52' - Beide Mannschaften wieder im Vollbestand ihrer Kräfte.

50' - Claudio Moggi erhält eine 2-Minuten-Strafe wegen Hacken, DuPont eine für Crosscheck. Es geht mit 4 gegen 4 auf dem Eis weiter.

47' - Christian Moser verpasst das sichere 0:6. Eine schön herauskombinierte Möglichkeit endet bei Weibel.

45' - Der EV Zug kommt zu Chancen (René Back von der blauen Linie), doch der Ehrentreffer willen nicht fallen.

44' - Fabian Schnyder läuft sich frei und kann ein Zuspiel von Camichel nicht verwerten.

43' - Rafael Diaz trifft nur den Pfosten. Er hat von der blauen Linie abgedrückt.

41' - Fabian Schnyder schiesst aus 3 Metern über die Querlatte.

40' - Pause in Zug. Die Zuger sind etwas besser in Fahrt gekommen, können aber ihre Chancen nicht verwerten. Die Langnauer verwalten den Vorsprung souverän.

39' - Beide Mannschaften sind wieder komplett.

39' - Parade von Weibel: Zeiter schiesst direkt in die Fanghand des EVZ-Schlussmanns.

38' - Grosse Chance für Zug: Christen trifft die Scheibe aber nicht.

38' - Auch ein Zuger muss raus: Holden kassiert 2 Minuten wegen Stockschlag.

37' - Noch eine Strafe für Langnau (Fröhlicher). 5 gegen 3

36' - Powerplay Zug: Gmür muss auf die Strafbank (Behinderung).

36' - Holden spielt einen genialen Pass in den Slot. Fischer erreicht ihn, kann alleine auf Schoder zulaufen, aber trifft nicht.

32' - Beide Mannschaften wieder komplett.

31' - 0:5 Tor Langnau. Joggi läuft auf Weibel zu und schiesst. Der Schuss verfehlt das Tor und prallt unglücklich von der Bande zurück zu Moggi. Dieser umspielt Weibel und trifft.

30' - Strafe Langnau: Setzinger (Beinstellen) muss in die Kühlbox.

30' - Langnaus Sutter scheitert an Weibel, weil dieser den Winkel geschickt verkürzt.

29' - 2-Minuten-Strafe für Zugs Dominic Meier (unerlaubter Körperangriff).

29' - Der Druck der Zuger nimmt zu: Christen scheitert aus 3 Metern.

27' - EVZ-Topscorer Josh Holden kann in Unterzahl musterseelen alleine auf Goalie Schoder losziehen, doch Schoder bleibt Sieger im Duell eins gegen eins.

25' - Maurer muss auf die Strafbank wegen Haltens.

23' - 3707 Zuschauer verfolgen das Spiel.

20' - Pause in Zug. Die überforderten Zuger müssen sich nach dem ersten Drittel ein gnadenloses Pfeiffkonzert anhören. Sie sind komplett von der Rolle und lagen bereits nach 56 Sekunden 0:2 zurück. Nichts passt zusammen.

20' - Langnau komplett.

18' - Camichel bringt den Puck nicht über den Schoner von Schoder.

18' - Strafe für Langnaus Moser (2 Minuten wegen Behinderung).

17' - Fabian Schnyder läuft alleine auf Schoder, doch der Langnauer Verteidiger kann ihn im letzten Moment noch stoppen.

16' - 0:4 Tor Langnau. Von der blauen Linie zieht der Langnauer Verteidiger Blum ab und trifft in die nahe Ecke von Weibel.

15' - Goren kann ein Zuspiel von Holden nicht verwerten.

13' - Goren mit dem «Buebetrickli» und Holden mit freier Schussbahn scheitern beide an Schoder.

12' - Weibel kommt vor Langnaus Topscorer Kariya an die Scheibe und kann sie blockieren.

9' - Camichel verpasst vor Schoder.

8' - 0:3 Tor Langnau. Der Österreicher Setzinger spielt die Scheibe vor das Tor von Weibel. Dort kann Zeiter den Pass mustergültig verwerten.

8' - Langnau komplett. Das Zuger Powerplay ist noch verbesserungswürdig; nur zwei Schüsse auf Langnau-Torhüter Schoder.

6' - Zug komplett; Strafe für Langnau (Fröhlicher / Behinderung).

5' - Gutes Powerplay der Langnauer: Karyia kommt in Abschlussposition, Weibel wehrt ab.

4' - 1. Strafe des Spiels: Der EVZ-Stürmer Christen muss auf die Strafbank (Bandencheck).

1' - 0:2 Tor Langnau. Oliver Setzinger tribbelt sich durch die ganze Zuger Verteidigung und schiesst bereits das 0:2. Dies nach 56 Sekunden.

1' - 0:1 Tor Langnau. Nach 22 Sekunden gibt es ein Gestocher vor EVZ-Torhüter Lars Weibel und Moser kann verwerten.

1' - Schiedsrichter Peter Kunz pfeift die Partie an.

Aus der Zuger Herti: René Meier / Zisch

EV Zug: Weibel; DuPont, Harrison; Diaz, Back; Meier, Maurer; Bucher; Goren, Holden, Casutt; Christen, Camichel, Schnyder; DiPietro, Fischer, Steinmann; Bianchi, Oppliger, Walser.

SCL Tigers: Schoder; Gmür, Moser; Stettler, Bayer; Murphy, Blum; Tallarini, Fröhlicher; Bogg, Sutter, Joggi; Setzinger, Zeiter, Claudio Moggi; Steiner, Kariya, Moser; Sandro Moggi, Camenzind, Gerber.