Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

EV Zug qualifiziert sich für Achtelfinal der Champions Hockey League

Der EV Zug siegt 3:2 in Brünn gegen Kometa Brno – das bedeutet Gruppensieg und Achtelfinal-Qualifiaktion in der Champions Hockey League.
Daniel Gerber
Der EV Zug zieht als zweites Team nach dem SC Bern in die K.o.-Phase der Champions Hockey League ein (Bild: Urs Flüeler/Keystone)

Der EV Zug zieht als zweites Team nach dem SC Bern in die K.o.-Phase der Champions Hockey League ein (Bild: Urs Flüeler/Keystone)

Was für ein Kracher in Brünn: Ab der 7. Minute läuft der EVZ gegen Kometa Brno einem Rückstand hinterher. Zwölf Minuten Power-Play werden nicht genutzt.

Aber in den letzten elf Minuten sorgt der EVZ für eine dramatische Wende und siegt mit 3:2. Das bedeutet: Gruppensieg und Achtelfinal-Qualifikation in der Champions Hockey League.

Gruppe D

Kometa Brno - Zug 2:3 (2:0, 0:0, 0:3)

3022 Zuschauer. - SR Wannersted/Sir (NOR/CZE), Hanzlik/Ondracek (CZE). - Tore: 7. Nemec (Docekal) 1:0. 9. Mikyska (Karabacek) 2:0. 49. Martschini (Zehnder) 2:1. 57. Albrecht (Zryd) 2:2. 59. Suri (Martschini) 2:3. - Strafen: 6mal 2 Minuten gegen Brünn, 1mal 2 Minuten gegen Zug

Zweites Spiel vom Abend: Eisbären Berlin - Neman Grodno (19.30 Uhr).

Rangliste: 1. Zug 5/13. 2. Kometa Brno (CZE) 5/9. 3. Neman Grodno (BLR) 4/5. 4. Eisbären Berlin 4/0. - Die Spiele der letzten Runde. Dienstag, 16. Oktober: Neman Grodno - Eisbären Berlin (18.00). Zug - Kometa Brünn (19.45).

* = für Achtelfinals qualifiziert

Modus: Die ersten zwei pro Gruppe erreichen die Achtelfinals. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.