Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

EVZ - LUGANO: Zugs Suche nach der positiven Serie

Der EV Zug steht im Heimspiel gegen Lugano einmal mehr unter Druck. Es gilt, die Serie von zuletzt drei Niederlagen zu stoppen.
Beim 3:2-Sieg in Lugano: Zugs Topscorer Josh Holden fliegt mitten in die Lugano-Abwehr. (Bild Keystone)

Beim 3:2-Sieg in Lugano: Zugs Topscorer Josh Holden fliegt mitten in die Lugano-Abwehr. (Bild Keystone)

Konstanz scheint für die Zuger in dieser Saison ein Fremdwort zu sein - zumindest was gute Leistungen betrifft.

Schwache Auftritte hintereinander leistete sich der EV Zug hingegen schon mehrere. Nach dem Startsieg gegen Kloten gabs gleich vier Pleiten in Folge. Ohne den 3:2-Erfolg in Lugano wären es sogar sechs Niederlagen gewesen.

Niederlagenserie nach Zwischenhoch
Das zwischenzeitliche Hoch mit den Siegen gegen Fribourg (6:4), Rapperswil-Jona (7:4) und Davos (6:1) ist auch schon bald in Vergessenheit geraten, denn seither mussten die Zuger wieder drei Mal untendurch.

Gerade die Art und Weise, wie der EV Zug zuletzt gegen die ZSC Lions (5:6), Biel (4:6) und Genf-Servette (3:4) verlor, erinnert stark an den miserablen Saisonstart.

Fünf Tore müssten reichen...
Insbesondere das Zuger Abwehrverhalten ist weit davon entfernt, für regelmässige Erfolge tauglich zu sein. Das liegt nicht an den Verteidigern oder Torhüter Weibel allein. Es liegt am defensiven Verhalten des gesamten Blocks. Denn 42 der insgesamt 58 Gegentreffer erhielten die Zuger bei numerischem Gleichstand.

Spielen die Zuger gegen Lugano ungefähr so, wie in den vergangenen 15 Spielen, müssen sie mindestens fünf Tore erzielen, um das Eis wieder mal als Sieger verlassen zu können. Brad Isbister alleine, wirds nicht richten können.

Gusti Gretener / Zisch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.