Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Video

EVZ-Stürmer Lino Martschini verlängert Vertrag bis 2023

Der 26-jährige Stürmer Lino Martschini und der EV Zug haben ihren Vertrag vorzeitig um drei Jahre verlängert. Er bleibt somit mindestens bis Ende Saison 2022/2023 beim EVZ.
Lino Martschini, hier bei einem Spiel gegen den HC Ambri Piotta, bleibt beim EVZ. Bild: Urs Flüeler (Zug, 3. Maerz 2019)

Lino Martschini, hier bei einem Spiel gegen den HC Ambri Piotta, bleibt beim EVZ. Bild: Urs Flüeler (Zug, 3. Maerz 2019)

(pd/spe) Lino Martschini hat seinen Ende Saison 2019/2020 auslaufenden Vertrag mit dem EV Zug vorzeitig um drei weitere Jahre verlängert. Der Nationalspieler hat einen Vertrag bis Ende Saison 2022/2023 unterschrieben, wie der Klub mitteilte. Martschini war in den letzten Jahren beste Schweizer Scorer des Teams.

«Lino gehört zum Kern des Teams, ist einer unserer Schlüsselspieler und ein Aushängeschild des Klubs», sagt Sportchef Reto Klay.

In der letzten Saison war Martschini der beste Zuger Stürmer in der Regular Season. Er erzielte 44 Tore in 50 Spielen. In den Playoffs war er der beste Scorer überhaupt mit 17 Trefern in 14 Spielen. Auch an der Weltmeisterschaft 2019 in der Slowakei zählte er zu den Top-Spielern der Schweiz.

Lino Martschini stiess bereits als Neunjähriger im Jahr 2002 vom HC Luzern zum EVZ Nachwuchs. 2010 wechselte er für zwei Jahre zu den Peterborough Petes in die höchste kanadische Juniorenliga. 2012 kehrte er in die Schweiz zurück und unterschrieb beim EVZ seinen ersten Profivertrag. Für den EVZ erzielte der Flügelspieler in bisher 400 Einsätzen 338 Scorerpunkte.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.