EVZ verabschiedet Patrick Oppliger

Nach 14 Jahren beim EV Zug beendete Patrick Oppliger im März seine Eishockeykarriere. Am Samstag im Spiel des EVZ gegen Ambri-Piota wird der Stürmer nun offiziell verabschiedet.

Drucken
Teilen
Emotionaler Abschied: Am 24. März bestritt Patrick Oppliger sein letztes Spiel für den EV Zug. (Bild: Keystone)

Emotionaler Abschied: Am 24. März bestritt Patrick Oppliger sein letztes Spiel für den EV Zug. (Bild: Keystone)

Nach 829 Spielen in der National League A, davon 693 für den EV Zug, beendete Patrick Oppliger im vergangenen März seine Eishockeykarriere. In 14 Jahren erzielte der polyvalent einsetzbare Stürmer 85 Tore und 167 Assists. Sein letztes Spiel als aktiver Eishockeyspieler bestritt Patrick Oppliger am 24. März 2012 in den Playoff-Halbfinals gegen die ZSC Lions.

Aufnahme in die «Wall of EVZ»

Anlässlich des Spiels gegen den HC Ambri-Piotta vom Samstag möchte sich der EV Zug bei Patrick Oppliger nochmals für seinen Einsatz bedanken und ihn vor seinem Zuger Publikum offiziell verabschieden. Zudem wird Patrick Oppliger an diesem Abend auf der «Wall of EVZ» in der Bossard Arena verewigt, wie der EVZ am Donnerstag mitteilte.

pd/zim