EVZ verliert zwei Marketingleute

Roland Wyss und Silvano Monn gehen neue Wege. Die Klubleitung sucht bereits nach einem Nachfolger.

Drucken
Teilen
Ab Ende Jahr trennen sich die Wege von Roland Wyss und dem EV Zug. (Bild: Christof Borner-Keller / Neue ZZ)

Ab Ende Jahr trennen sich die Wege von Roland Wyss und dem EV Zug. (Bild: Christof Borner-Keller / Neue ZZ)

Der EV Zug muss sich auf Personalsuche machen – für einmal aber nicht auf dem Spielermarkt. Roland Wyss (56), Leiter des Bereichs Operations und Marketing, sowie Silvano Monn (49), Marketing-Manager, verlassen den EVZ auf Ende Jahr. Dies wurde gestern bekannt. «Der Weggang der beiden langjährigen Weggefährten ist sehr bedauerlich», sagt EVZ-CEO Patrick Lengwiler. Die Suche nach Ersatz hat bereits begonnen.

Wyss arbeitete seit 1999 in Zug und war bis zum Amtsantritt von Lengwiler im Mai Geschäftsführer. Monn kam 2009 zum EVZ. Roland Wyss und Silvano Monn gehen neue Wege. Die Klubleitung sucht bereits nach einem Nachfolger.

red

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Zuger Zeitung oder als Abonnentin kostenlos im E-Paper.