Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

EVZ verstärkt sich mit US-Stürmer

Der EV Zug reagiert im Kampf um den Meistertitel auf die verletzungsbedingten Ausfälle von Carl Klingberg und David McIntyre. Der amerikanische Stürmer Brian Flynn (30) hat beim Tabellenführer einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben.
Brian Flynn verstärkt bis Saisonende den EV Zug. (Bild: PD)

Brian Flynn verstärkt bis Saisonende den EV Zug. (Bild: PD)

Brian Flynn gehörte seit Juli 2018 zur NHL-Organisation der St. Louis Blues und begann die laufende Saison im Farmteam San Antonio Rampage (21 Spiele/9 Punkte) in der American Hockey League. Dies schreibt der EVZ in einer Medienmitteilung vom Montag. Auch in der Saison 2017/2018 stürmte er in der AHL und erzielte in 88 Spielen 62 Scorerpunkte für die Texas Stars, mit denen er den Playoff-Final erreichte und den Gewinn des Calder Cups erst im siebten Spiel gegen die Toronto Marlies verpasste. Zwischen 2012 und 2017 bestritt er für die Buffalo Sabres und die Montréal Canadiens 282 Spiele mit 64 Scorerpunkten in der National Hockey League.

Der 185 Zentimeter grosse und 85 Kilogramm schwere Offensivspieler ist Rechtshänder und kann als Center und als Flügel eingesetzt werden. «Ein erfahrener, technisch versierter und bullystarker Spieler, der vielseitig einsetzbar ist und uns helfen kann, die aktuellen Ausfälle von Carl Klingberg und David McIntyre zu kompensieren», wird Sportchef Reto Kläy in der Mitteilung zittiert.

Brian Flynn wird am Donnerstag in Zug erwartet und könnte bereits am Freitag im Auswärtsspiel gegen die ZSC Lions erstmals im EVZ-Dress auflaufen. (pd/zim)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.