Immonen muss EV Zug verlassen

Drucken
Teilen

Der Finne Jarkko Immonen verlässt den EV Zug nach zwei Jahren. Der Vertrag mit dem 35-jährigen Center wird nicht verlängert. Immonen war auf die vorletzte Saison hin vom KHL-Verein Nowgorod zu den Innerschweizern gestossen und etablierte sich als Leistungsträger im Team des Playoff-Finalisten. In 117 Meisterschaftsspielen brachte es der Weltmeister von 2011 auf je 40 Tore und Assists. (sda)