Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LANGNAU - EVZ 7:3: Das Spiel im Zeitraffer

Der EV Zug kassiert eine weitere Niederlage gegen die SCL Tigers. Jeff Toms steuerte vier Tore zum ungefährdeten Sieg der Langnauer bei.
Brunner (l.) und DiPietro (r.) kämpfen gegen den Langnauer Sutter um den Puck. (Bild Keystone)

Brunner (l.) und DiPietro (r.) kämpfen gegen den Langnauer Sutter um den Puck. (Bild Keystone)

Tore: 3. Toms (Kariya) 1:0. 19. Sutter (Steiner) 2:0. 21. Bieber (solo) 3:0. 23. Joggi (Kariya, Toms) 4:0. 23. Toms (Bayer, Setzinger) 5:0. 30. Schnyder (Casutt) 5:1. 31. Brunner (DiPietro) 5:2. 43. Toms (Setzinger, Kariya) 6:2. 58. Brunner (DuPont, Kress) 6:3. 59. Toms (Kariya) 7:3.

Das Spiel ist aus. Die besten Spieler sind Jeff Toms und Damien Brunner.

59' - 7:3 Tor Langnau. Jeff Toms trifft ins leere Tor.

58' - 158 Sekunden vor Schluss nimmt Doug Shedden den Torhüter raus und ersetzt ihn durch einen sechsten Feldspieler.

58' - 6:3 Tor Zug. DuPont schiesst vom Bully-Anspiel auf Schoder, dieser wehrt ab und Brunner kann abstauben.

56' - Vier Minunten vor Schluss steht das Langnauer Publikum auf und feiert ihre Mannschaft frenetisch.

55' - Diaz und Moggi müssen in die Kühlbox. Es spielen vier gegen vier auf dem Eis.

55' - 4927 Zuschauern verfolgen das Spiel in der Ilfis-Halle.

54' - EVZ-Topscorer Patrick Fischer und Damien Brunner wirbeln nochmals vor dem Tigers-Tor, jedoch ohne Erfolg.

50' - Obwohl das Spiel entschieden zu sein scheint, geht es Hin und Her: Joggi und Zeiter scheitern an Weibel; Holden Sekunden später an Schoder.

49' - Parade von Schoder gegen einen satten Handgelenkschuss von Corsin Casutt.

48' - Martin Stettler erhöht beinahe auf 7:2, doch Lars Weibel kann die Scheibe im letzten Moment noch abwehren.

46' - Mit unnötigen Strafen machen sich die Zuger das Leben selber schwer. Zug komplett.

46' - Timeout EV Zug.

44' - Frustration und Unkonzentriertheit machen sich bei den Zugern breit denn noch ein Zuger muss raus wegen zuvielen Spielern auf dem Eis. 44 Sekunden 5:3-Spieler auf dem Eis.

44' - Wieder muss ein Zuger raus: Kress (Ellbogencheck).

43' - 6:2 Tor Langnau. Die SCL Tigers können doch noch in Überzahl den sechsten Treffer erzielen. Toms zieht von der blauen Linie ab.

42' - Langnau zieht das Powerplay auf, aber Joggi und Setzinger verpassen.

41' - Noch ein Zuger (Isbister/übertriebene Härte) muss raus: 78 Sekunden 5 gegen 3 Powerplay.

40' - Pause in Langnau. Die Spieler allerdings prügeln sich noch auf dem Eis. Dies hat für Brunner noch eine 2-Minuten-Strafe wegen unerlaubtem Körperangriff zur Folge. Die Zuger kassieren innert 145 Sekunden drei Tore, wie zuletzt gegen den SC Bern. Nach dem Schock können die Zuger reagieren und das Spiel wieder ausgeglichener gestalten. Ihrerseits schiessen sie auch innert 38 Sekunden zwei Tore.

39' - Aber auch Langnau kommt zu seinen Chancen: Setzinger trifft die freiliegende Scheibe vor Weibel nicht wunschgemäss.

38' - Chance für die Zuger: Damien Brunner scheitert gleich drei Mal am Torerfolg: Zwei Mal schiesst er knapp am Tor vorbei einmal in die Fanghand von Schoder.

36' - Schrecksekunde für die Langnauer: ein harmloser Befreiungsschlag der Zuger wäre beinahe im Tor gelandet, weil Schoder glaubte, die Scheibe blockiert zu haben.

35' - Zug komplett.

33' - Die grösste Chance im Langnauer Powerplay hat aber der Zuger Holden auf Pass von Diaz.

33' - In der Zuger Druckphase muss Meier (Stockhalten) auf die Strafbank.

32' - Die Zuger erwachen aus ihrem Tiefschlaf: Steinmann kann beinahe das dritte Tor erzielen.

31' - 5:2 Tor Zug. DiPietro erkämpft sich die Scheibe hinter der Grundlinie und passt vor das Tor zu Damien Brunner. Er würgt die Scheibe nur 38 Sekunden später über die Linie in die Maschen.

30' - 5:1 Tor Zug. Abstauber-Tor von Fabian Schnyder: Der Pass kam von Casutt.

28' - Die Zuger scheinen sich vom Schock erholt zu haben und greifen wieder an, doch Mathias Schoder im Langnau-Tor hält weiterhin dicht.

26' - Bayer (Hacken) und Isbister (unerlaubter Körperangriff) müssen auf die Strafbank.

23' - 5:0 Tor Langnau. Nur 15 Sekunden später schlagen die Langnauer erneut zu, dieses Mal bei fünf gegen vier Spieler auf dem Eis. Jeff Toms versenkt den Puck in die Maschen.

23' - 4:0 Tor Langnau. Die Langnauer schnüren die Zuger ein und erzielen bei 5:3 das vierte Tor durch Joggi.

21' - Diaz muss in die Kühlbox (Behinderung). Isbisters Schuss prallt an Schoder ab. Auch Back muss noch raus. 80 Sekunden 5:3.

21' - (20:07) 3:0 Tor Langnau: Schock für die Zuger. Nur sieben Sekunden sind im Mitteldrittel gespielt, schon liegen die Zuger mit drei Toren zurück. Shorthander durch Bieber.

20' - Pause in Langnau. Die SCL Tigers nützen ihre Chancen vor Weibel eiskalt aus. Ein Konter durch die Langnauer führte zu den beiden Zuger Gegentoren. Der EVZ ist mit dem 0:2 schlecht bedient und hatte im Powerplay die grösste Chance zum Ausgleich.

20' - Strafe gegen Langnaus Moser (Behinderung).

19' - 2:0 Tor Langnau. Ein Rückpass von Holden führt zu einer 2:1-Kontersituation für Langnau. Daniel Steiner verzögert den Schuss, spielt präzise auf Sutter und dieser schiesst den Puck unter die Latte.

18' - Chance für Langnau: Setzinger spielt auf Zeiter, und die Zuger können den Abpraller bei Weibel wegräumen.

17' - Hinterhaltsschuss von Diaz: Für einen kurzen Moment liegt die Scheibe vor dem Tor frei, doch die EVZ-Stürmer können nicht profitieren.

14' - Druckphase der Zuger im Powerplay: Gleich sechs Schüsse kommen auf Schoder, doch der Tiger-Torhüter hält bisher alles. Die Zuger schnüren die Berner richtiggehend ein. Langnau wieder komplett.

13' - Strafe gegen den Langnauer Kobach (Halten).

12' - Es ist ein munteres Hin und Her in der Ilfishalle: Zuerst vergibt DiPietro, dann taucht Moggi alleine vor Weibel auf und verschiesst. Im Gegenzug gibt Fischer einen Schuss auf Schoder ab.

11' - Zug komplett. Das Berner Überzahlspiel funktioniert noch nicht nach ihren Wünschen.

10' - Die Langnauer ziehen das Powerplay auf, doch die Zuger können durch Diaz retten und die Scheibe aus der Zone spielen.

9' - Erste Strafe des Spiels: René Back bekommt eine 2-Minutenstrafe wegen Haltens.

7' - Grosse Chance für die Tigers: Steiner passt auf Bieber, der völlig von den Zugern vergessen wurde. Der Langnauer kann den Puck aber nicht kontrollieren.

4' - Die Zuger reagieren mit einem Schuss von halb rechts durch Fabian Schnyder, doch er verfehlt das Tor.

3' - 1:0 Tor Langnau: Jeff Toms und Martin Kariya laufen gegen das EVZ-Tor. Nur ein EVZ-Verteidiger ist noch vor dem Tor. Toms zieht direkt ab und der Puck prallt unglücklich unter den Armen von Weibel ins Tor.

2' - Langnau lanciert den ersten Angriff der Partie und kommt durch Camenzind zum Abschluss.

1' - Schiedsrichter Roland Stalder gibt den Puck frei.

Die Startaufstellungen:

Zug: Weibel; Dupont, Kress; Diaz, Harrison; Dominic Meier, Back; Maurer, Bianchi; Duri Camichel, Holden, Christen; Di Pietro, Fischer, Brunner; Isbister, Oppliger, Corsin Camichel; Casutt, Steinmann, Schnyder.


SCL Tigers
: Schoder; Gmür, Moser; Stettler, Fröhlicher; Kobach, Bayer; Gerber Botta; Bieber, Sutter, Steiner; Simon Moser, Kariya, Toms; Joggi, Zeiter, Setzinger.


Bemerkungen
: Zug ohne McTavish und Sutter, Langnau ohne Blum, Lüthi, Tallarini und Murphy (alle verletzt).

Aus der Ilfis-Halle: René Meier / Zisch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.