Neuer EVZ-Car für 700'000 Franken

Der EV Zug reist ab sofort in einem neuen Car an die Auswärtsspiele. Eingebaut sind auch zahlreiche Extras.

Drucken
Teilen
So sieht der neue EVZ-Car aus. (Bild pd)

So sieht der neue EVZ-Car aus. (Bild pd)

Der rund 13 Meter lange EVZ-Car – laut Mitteilung «der modernste Teamcar der Schweiz» – kostete rund 700'000 Franken und verfügt über 40 Sitzplätze. Zudem ist er mit mehreren Flachbildschirmen, PC-Anschlüssen, einem Parkettboden und vier Club- und Businesstables ausgestattet. Der Innenraum wie auch die Lackierung ist voll auf den EV Zug ausgerichtet und trägt das neue Logo des EVZ.

70 Tage im Einsatz für EVZ
Der neue Mannschaftsbus wird an rund 200 Tagen im Jahr im Einsatz stehen. Davon wird er etwa 70 Tage für den EVZ unterwegs sein. Die übrige Zeit kann er für exklusive Fahrten gemietet werden.

EVZ-Captain Duri Camichel übernahm symbolisch den überdimensionalen Schlüssel von Gössi-Geschäftsführer Marco Gössi. Gleichzeitig mit der Präsentation des neuen Cars wurde auch der Vertrag zwischem dem EV Zug und Gössi Carreissen AG über weitere drei Jahre verlängert.

rem