Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

OLYMPISCHE SPIELE: Diese EVZ-Spieler reisen nach Südkorea

Drei Spieler des EV Zug wurden vom Schweizer Nationaltrainer Patrick Fischer für die Olympischen Spiele in Pyeongchang nominiert. Nicht auf der Liste figuriert Lino Martschini.
Dominik Schlumpf (links), Tobias Stephan (Mitte) und Rafael Diaz vertreten den EV Zug in Pyeongchang. (Bild: PD)

Dominik Schlumpf (links), Tobias Stephan (Mitte) und Rafael Diaz vertreten den EV Zug in Pyeongchang. (Bild: PD)

Tobias Stephan, Rafael Diazund Dominik Schlumpf heissen die drei EVZ-Spieler, die die Schweizer Farben an den Olympischen Spielen in Pyeongchang (9. - 25. Februar) vertreten werden. Das hat Nationaltrainer Patrick Fischer am Montag entschieden. Sie sind Teil des 25-Mann-Kaders.

«Mit Leonardo Genoni, Jonas Hiller und Tobias Stephan stehen die derzeit drei besten Torhüter der heimischen Liga mit internationaler Erfahrung im Aufgebot. In der Defensive setzen wir auf spielstarke und erfahrene Verteidiger sowie komplette Stürmer, die offensiv, wie defensiv gut arbeiten und sich durch ihre Zweikampfstärke auszeichnen», kommentiert Fischer seine Nominationen. Nicht Teil des Olympiakaders ist der Zuger Lino Martschini, der sich berechtige Hoffnungen auf eine Nomination machen durfte. Auch nicht aufgeboten wurde der Ex-Zuger Damien Brunner.

Die beiden Schweden Viktor Stalbergund Carl Klingberg werden ebenfalls nach Südkorea reisen. Sie stehen im Aufgebot ihres Heimatlandes. Garrett Roe ist für die USA im Einsatz.

Das Schweizer Aufgebot:

Torhüter (3):Leonardo Genoni (SC Bern), Jonas Hiller (EHC Biel), Tobias Stephan (EV Zug).

Verteidiger (8):Eric Blum (SC Bern), Rafael Diaz (EV Zug), Félicien Du Bois (HC Davos), Philippe Furrer (HC Lugano), Patrick Geering (ZSC Lions), Romain Loeffel (Genève-Servette HC), Dominik Schlumpf (EV Zug), Ramon Untersander (SC Bern).

Stürmer (14):Cody Almond (Genève-Servette HC), Andres Ambühl (HC Davos), Simon Bodenmann (SC Bern), Enzo Corvi (HC Davos), Gaëtan Haas (SC Bern), Fabrice Herzog (ZSC Lions), Denis Hollenstein (EHC Kloten), Simon Moser (SC Bern), Vincent Praplan (EHC Kloten), Thomas Rüfenacht (SC Bern), Reto Schäppi (ZSC Lions), Tristan Scherwey (SC Bern), Pius Suter (ZSC Lions), Joël Vermin (Lausanne HC).

pd/jvf

Das Aufgebot der Frauen

Torhüter (3):Janine Alder (St. Cloud State University / USA), Andrea Brändli (EHC Schaffhausen), Florence Schelling (Linköping HC / SWE).
Verteidiger (8):Livia Altmann (Colgate University / USA), Laura Benz (ZSC Lions), Nicole Bullo (HC Lugano), Nicole Gass (ZSC Lions), Christine Meier (ZSC Lions), Shannon Sigrist (ZSC Lions), Stefanie Wetli (EHC Winterthur), Sabrina Zollinger (HV71 / SWE).
Stürmer (12):Tess Allemann (EV Bomo Thun), Sara Benz (ZSC Lions), Sarah Forster (EV Bomo Thun), Alina Müller (ZSC Lions), Evelina Raselli (HC Lugano), Lisa Rüedi (GCK Lions), Dominique Rüegg (ZSC Lions), Phoebe Staenz (SDE HF / SWE), Lara Stalder (Linköping HC / SWE), Isabel Waidacher (ZSC Lions), Monika Waidacher (ZSC Lions), Nina Waidacher (ZSC Lions).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.