RANGLISTE: Holden auf Platz drei der Topskorer-Wertung

Der beste Zuger Topscorer, Josh Holden, liegt nach einem Fünftel der NLA-Qualifikation auf Position drei der Topskorer-Liste. Ein Rapperswiler führt vor einem Fribourger.

Merken
Drucken
Teilen
Zugs Josh Holden mit dem gelben Helm im Spiel gegen Lugano. (Archivbild Neue LZ)

Zugs Josh Holden mit dem gelben Helm im Spiel gegen Lugano. (Archivbild Neue LZ)

Stacy Roest von den Rapperswil-Jona Lakers führt nach gut einem Fünftel der NLA-Qualifikation die Wertung der PostFinance- Topskorer an. Der kanadische Stürmer erzielte bisher in elf Partien 19 Skorerpunkte (5 Tore/14 Assists).

Dicht auf den Fersen ist Roest, der bislang 3800 Franken für die Nachwuchsabteilung seines Klubs sammelte, Fribourgs Temporär- Tscheche Pavel Rosa (17 Punkte). Zugs Josh Holden liegt mit vier Toren und elf Assists auf Rang drei. Bislang noch nicht auf Touren kamen die Schweizer Skorer. Alle 12 Topskorer-Trikots in der NLA werden derzeit von ausländischen Verstärkungen getragen.

Die PostFinance honoriert jeden Skorerpunkt des Klub-Topskorers mit 200 Franken (NLB 100 Franken). Weil der Hauptsponsor des Schweizer Eishockeys jeweils Ende Saison die Summe zu Gunsten der Schweizer Nachwuchs-Auswahlen verdoppelt, sammelten die Topskorer der 22 NLA- und NLB-Klubs bisher insgesamt 82 600 Franken.

si/rem

PostFinance-Topskorer. Stand per 6. Oktober 2010. NLA: 1. Stacy Roest (Rapperswil-Jona Lakers) 19 Punkte (5 Tore/14 Assists). 2. Pavel Rosa (Fribourg) 17 (6/11). 3. Josh Holden (Zug) 15 (4/11). 4. Jaroslav Bednar (Davos) 13 (8/5). 5. Tommi Santala (Kloten Flyers) 12 (2/10). 6. Yannick Lehoux (Ambri-Piotta) 11 (6/5). 7. Richard Park (Genève-Servette) 11 (5/6). 8. Travis Roche (Bern) 11 (4/7). 9. Rico Fata (Biel) 10 (6/4). 10. Hnat Domenichelli (Lugano) 9 (5/4). 11. Domenico Pittis (ZSC Lions) und Mike Iggulden (SCL Tigers), je 8 (2/6). – NLB: 1. Marty Sertich (Olten) 18 (5/13). 2. James Desmarais (Ajoie) 15 (9/6). 3. Derek Cormier (Sierre) 14 (7/7).