Sportlerehrung
Nächste Auszeichnung für Leonardo Genoni? Der EVZ-Goalie ist bei den «Sports Awards» nominiert

Sechs Mannschaftssportlerinnen und -sportler stehen für die Auszeichnung als wertvollste Athletin oder Athlet 2021 zur Wahl. Fans können bis zum 30. November abstimmen.

Drucken
Teilen
EVZ-Goalie Leonardo Genoni.

EVZ-Goalie Leonardo Genoni.

Bild: Jonathan Vallat / Freshfocus (Pruntrut, 5. November 2021)

Am Sonntag, 12. Dezember, werden die erfolgreichsten Athletinnen und Athleten des Jahres bei der Live-Sendung «Sports Awards» (20.05, SRF 1) ausgezeichnet. Die Ehrungen findet in den bekannten sechs Kategorien statt: Sportlerin, Sportler, Team, Trainerin oder Trainer, Paralympische Sportlerin oder Paralympischer Sportler sowie MVP (Most Valuable Player).

Welche Mannschaftssportlerin oder welcher Mannschaftssportler ist Ihnen in diesem Jahr ganz besonders in Erinnerung geblieben? Sportfans können ab sofort und bis am 30. November für ihren Favoriten online auf «www.sports-awards.ch» abstimmen.

Mit Leonardo Genoni ist der beste und erfolgreichste Torhüter der Schweiz nominiert. Der EVZ-Goalie liess in der Final-Serie Gegner Genève-Servette mit einer überragenden Abwehrquote von 97,8 Prozent verzweifeln. Der 34-Jährige hat bereits bei den Swiss Ice Hockey Awards 2021 in der Kategorie Torhüter des Jahres abgeräumt und seine Berufskollegen Gauthier Descloux und Melvin Nyffeler auf die Plätze zwei und drei verwiesen. Der Kilchberger holte nach 2011, 2015, 2017 und 2019 bereits zum fünften Mal diesen Preis.

Das sind die Nominierten in der Kategorie MVP:

  • Leonardo Genoni, Eishockey; Bester Torhüter National League Saison 2020/21:
  • Yann Sommer, Fussball; Torhüter Schweizer Nationalteam
  • Clint Capela, Basketball; Bester Rebounder der NBA-Saison 2020/21
  • Marielle Giroud, Basketball; Teamleaderin Elfic Fribourg und Schweizer Nationalteam (3x3-Basketball)
  • Noel Ott, Beachsoccer; Wertvollster Spieler (MVP) der WM 2021
  • Maja Storck, Volleyball; Wertvollste Spielerin (MVP) deutsche Bundesliga, Leaderin Schweizer Nationalteam, zweiteffizienteste EM-Skorerin (nach Punkte/Spiel)

Neben den Fans sind auch die nationalen Sportmedien und die Schweizer Spitzensportlerinnen und -sportler von Swiss Olympic wahlberechtigt. Die Stimmen werden zu je einem Drittel gewichtet. (pz)

Aktuelle Nachrichten