Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Suri und Diem sind einsatzfähig

Heimspiel Der EV Zug kann heute gegen Davos aus dem Vollen schöpfen – zumindest in der Offensive. Die beiden Stürmer Reto Suri und Nolan Diem kehren nach ihren Ellbogen-Verletzungen in die Mannschaft zurück und werden in den angestammten Linien spielen. Für Suri muss Fabian Schnyder wieder zurück in die vierte Sturmlinie. Der Ex-Captain hat neben Josh Holden und Lino Martschini allerdings eine gute Figur abgegeben.

Die Situation in der Verteidigung ist aber weiter angespannt: Santeri Alatalo stand zwar gestern kurz auf dem Eis, fällt aber weiter aus, und Johann Morant ist noch ein Spiel gesperrt. (jvf)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.