TRAINER: «Gentleman» Immonen wird Assistenztrainer

Der Wunsch des neuen EVZ-Trainers Dough Shedden bezüglich seines Assistenten geht in Erfüllung. Am kommenden Montag wird die EVZ-Vereinsleitung den Finnen Waltteri Immonen als neuen Assistenztrainer präsentieren.

Drucken
Teilen
Wird neuer Assistenztrainer: Waltteri Immonen. (Bild pd)

Wird neuer Assistenztrainer: Waltteri Immonen. (Bild pd)

Das bestätigte Patrick Lengwiler gegenüber unserer Zeitung. «Die Verpflichtung hat sich abgezeichnet. Wir haben aber noch bis zum Saisonende in Finnland zugewartet.»

Der 41-jährige Immonen ist aktueller Co-Coach von Shedden bei Jokerit Helsinki, das am Samstag das letzte Playoffspiel austragen wird.

Die einzige 24 bei Jokerit
Als Spieler trug der Linksverteidiger während zwölf Jahren die Farben von Jokerit. Viermal gewann er als Captain seiner Mannschaft die finnische Meisterschaft. 1995 führte er Jokerit zum Triumph am European Cup.
Seine Nummer 24 wird bei Jokerit an keinen anderen Spieler mehr vergeben. In der Saison 95/96 wurde er als «Gentleman Player» der obersten finnischen Liga ausgezeichnet.

Auch international stand der Nachfolger von Colin Muller im Einsatz. Von 1992 bis 1994 nahm er dreimal mit der Finnischen Nationalmannschaft an einer Weltmeisterschaft teil. In seiner gesamten Karriere kam er in 590 Spielen auf 225 Skorerpunkte.

Nach seinem Karriereende 1999 übernahm Immonen das Amt des Cheftrainers bei Jokerit, wurde jedoch wegen Erfolglosigkeit bald wieder zum Assistenten zurückgestuft. Seither figurierte er durchgehend im Trainerstab des finnischen Topclubs.

Adrian Lustenberger/Neue ZZ