VERSTEIGERUNG: 280 Gebote für das Trikot von Dale McTavish

4000 Franken: So viel sind Fans bereit, bei Ricardo.ch für die EVZ-Auswärtsstrikots der letzten Saison hinzublättern. Und es wird wohl noch viel mehr werden.

Drucken
Teilen
Lässt in punkto Geboten alle hinter sich: Dale McTavish. (Bild EQ)

Lässt in punkto Geboten alle hinter sich: Dale McTavish. (Bild EQ)

Den Anhängern des EVZ präsentiert sich die Online-Auktionsseite Ricardo.ch am (heutigen) Sonntag als grosses Shopping-Center: 25 Auswärtstrikots der Saison 2008/2009 gibt es zu ersteigern.

Weibel-Trikot nach Oftringen?
Und der Ansturm auf die silbernen Trikots, die in der vergangenen Saison bei sämtlichen Spielen auf fremdem Eis getragen wurden, ist gross – die Angebote schnellen in die Höhe: So werden etwa momentan für das Dress von Lars Weibel 402 Franken geboten. Meistbietender ist ein User aus dem aargauischen Oftringen – doch auch ein Hünenberger, der bereit war, dafür 400 Franken zu bezahlen, wird womöglich weiterbieten. Corsin Casutts Trikot hat gerade für 113 Franken einen Käufer gefunden.

Auch Sutters Dress begehrt
Die im 15-Minuten-Takt abschliessenden Auktionen dauern noch bis am (heutigen) Sonntagabend um 20.41 Uhr. Dann kommt Dale McTavishs Trikot unter den Hammer, für das bereits rekordverdächtige 280 Gebote (bei einem derzeitigen Preis von 225 Franken, geboten von einem Rotkreuzer) eingegangen sind. Bieterkämpfe dürfte es auch um Patrick Sutters (107 Gebote) und Lars Weibels (119) Dress geben.

Die totale Gebotssumme für sämtliche EVZ-Auktionen beläuft sich derzeit auf über 4000 Franken. Wie der Sportverein mitteilt, wird der Erlös aus den Online-Versteigerungen vollumfänglich in den EVZ-Nachwuchsbereich fliessen.

scd/ga