Verteidiger kehren zurück

Drucken
Teilen

EV Zug Aufatmen beim EV Zug: Die Verteidiger Dominik Schlumpf und Timo Helbling, die wochenlang verletzt gefehlt haben, kehren rechtzeitig auf die Playoffs ins Team zurück. Schlumpf wird heute in Langnau in der Aufstellung stehen, Helb­ling morgen gegen Biel. EVZ-Trainer Harold Kreis erwartet noch nicht zu viel von seinen wichtigen Defensivspezialisten. Sie sollen zunächst wieder die nötige Spielkondition und das Timing erlangen.

Der finnische Rückkehrer Jussi Markkanen wird heute im Tor stehen, Stammgoalie Tobias Stephan soll regenerieren. Nachwuchsstürmer Fabio Arnold spielt anstelle des angeschlagenen Emanuel Peter. Zudem kommt der Finne Matti Järvinen zu seinem dritten Einsatz, er rückt für den Schweden Carl Klingberg in die Mannschaft. Auch der Kanadier David McIntyre pausiert. Kreis verrät aber, dass er zum Playoff-Start auf das bewährte Ausländerquartett mit McIntyre, Klingberg, Josh Holden und Jarkko Immonen setzen wird.

Für den Trainer war der «hart umkämpfte« Spitzenkampf in Bern vom Dienstag (1:4) ein «guter Vorgeschmack, was uns in den Playoffs erwartet». Kreis hat nun mit seinem Team an Details gearbeitet, die in den verleibenden zwei Qualifikationsspielen umgesetzt werden sollen. (ars)

Hinweis
Ab heute, 14 Uhr, versteigert der EVZ signierte Original-Trikots des NLB-Farmteams EVZ Academy. Die Versteigerung dauert bis Montag, 6. März, 14.00 Uhr. Der Link zur Versteigerung ist auf www.evz.ch zu finden. Der Erlös kommt dem Ausbildungskonzept «The Hockey Academy» zugute.