Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ex-FCL-Spieler Alain Wiss mit Kreuzbandriss

Viel Pech für Alain Wiss: Der Littauer Spieler des FC St. Gallen hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen. Dies ergaben Untersuchen in der Zentralschweiz.
Raphael Gutzwiller
Nach der folgenschweren Verletzung: Alain Wiss wird von Ärzten gepflegt. (Bild: Valeria Witters/Freshfocus (La Manga, 14. Januar 2019))

Nach der folgenschweren Verletzung: Alain Wiss wird von Ärzten gepflegt. (Bild: Valeria Witters/Freshfocus (La Manga, 14. Januar 2019))

Der Littauer Alain Wiss (28), Spieler des FC St. Gallen, hat einen Kreuzbandriss erlitten. Dieser Verdacht bestätigte sich bei Untersuchen in der Zentralschweiz. Wiss muss operiert werden und fällt für rund sechs Monate aus.

Der Innenverteidiger hat sich die Verletzung in einem Testspiel gegen den Hamburger SV (3:0) am Montag zugezogen und reiste deshalb vorzeitig aus dem Trainingslager des FC St. Gallen in La Manga (Spanien) ab. Sein Vertrag in St. Gallen läuft im Sommer aus.

Alain Wiss wechselte im Sommer 2015 nach mehreren Jahren beim FC Luzern zum FC St. Gallen, wo er bislang 72 Meisterschaftsspiele (3 Tore) bestritt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.