Ex-Kriens-Goalie Osigwe wechselt ins Tessin

Torhüter Sebastian Osigwe , der seinen Vertrag mit dem SC Kriens schon vor Saisonende aufgelöst hatte, soll zum FC Lugano in die Super League wechseln.

Turi Bucher
Drucken
Teilen
Torhüter Sebastian Osigwe wird künftig das Lugano-Dress tragen.

Torhüter Sebastian Osigwe wird künftig das Lugano-Dress tragen.

Bild: Urs Lindt/freshfocus (Kriens, 22. Juli 2019)

Der 26-jährige Osigwe war zuvor mit Stade Lausanne-Ouchy, dem FC Zürich und dem FC Aarau in Kontakt. Nun gab Lugano-Präsident Angelo Renzetti im Tessiner TV bekannt, dass Osigwe in den nächsten Tagen zum FC Lugano wechseln wird. Der Vertrag von Luganos Ersatzkeeper David Da Costa (34) wird nicht verlängert. Der Verbleib von Stammgoalie Noam Baumann (24) ist noch nicht gesichert, da der Baarer auch Angebote aus dem Ausland hat.

Mehr zum Thema