FCL-Talk «Einwurf»
Der FC Luzern vor entscheidenden Tagen: «Die nächsten beiden Spiele gegen Zürich und Vaduz sind Satzbälle»

Der FC Luzern will nach dem Heimsieg gegen Lausanne am Sonntag (16 Uhr) gegen den FC Zürich nachlegen. Es wäre ein nächster wichtiger Schritt im Kampf um den Ligaerhalt und ein weiteres positives Zeichen vor dem Spiel auswärts in Vaduz.

Merken
Drucken
Teilen

(jwe) Philipp Breit, Sportchef bei Radio Pilatus und Tele 1, diskutiert zusammen mit Simon Grether, Verteidiger beim FC Luzern. Sie blicken mit Moderator Thomas Erni auf den Sieg gegen Lausanne zurück. Es wird über die FCL-Verteidigung gesprochen und natürlich geht es dann auch noch um das kommende Spiel vom Sonntag (16 Uhr) gegen den FC Zürich. Ein Team, das direkter Mitkonkurrent im Abstiegskampf ist.