Vorbereitung auf die Super-League-Rückrunde
FCL testet neu gegen Winterthur – ein brisantes Aufeinandertreffen mit Ex-Trainerkandidat Alex Frei

Im Leben trifft man sich immer zweimal, heisst ein Sprichwort. Im Fussball kommt es öfter zum Wiedersehen. Alex Frei und Ludovic Magnin hatten je zwei Vorstellungsgespräche beim FC Luzern. Jetzt kehren sie mit ihren neuen Teams in die Swisspor-Arena zurück – und testen gegen die neu von Mario Frick gecoachten Innerschweizer.

Daniel Wyrsch
Drucken
Teilen
Früher Spieler und Sportchef beim FC Luzern, jetzt Trainer beim FC Winterthur: Alex Frei bei seinem ersten Training im Stadion Schützenwiese.

Früher Spieler und Sportchef beim FC Luzern, jetzt Trainer beim FC Winterthur: Alex Frei bei seinem ersten Training im Stadion Schützenwiese.

Bild: Michael Buholzer/Keystone (Winterthur, 4. Janaur 2022)

Durch die coronabedingte Absage des Trainingslagers in Marbella, das morgen Dienstag begonnen hätte, musste der FC Luzern sein Programm umstellen. Für die beiden ausgefallenen Testspiele in Südspanien gegen die ungarischen Klubs Puskas Akadémia FC und Fehérvár FC findet neu ein Vergleich gegen das Challenge-League-Spitzenteam des FC Winterthur statt: Die Zürcher sind am kommenden Samstag (14.30 Uhr), voraussichtlich in der Swisspor-Arena, nächster Testspielgegner.

Wie geplant findet am Samstag, 22. Januar um 14.30 Uhr, der letzte Testkick gegen den österreichischen Bundesligisten SCR Altach statt. Vorgesehen ist die Austragung dieser Partie ebenfalls im FCL-Stadion.

Testspiele gegen Schweizer Ex-Nationalspieler

Pikant: Altach wird neu von Ludovic Magnin trainiert – und Winterthur neu von Alex Frei. Die beiden Schweizer Ex-Internationalen waren Mitkonkurrenten von Mario Frick um den Trainerjob beim FCL. Je zweimal sprachen Frei und Magnin bei den Verantwortlichen in der Swisspor-Arena vor, wie sie unserer Zeitung bestätigten. Jetzt können sie mit ihren neuen Klubs zeigen, dass sie gute Coaches sind.

Ex-FCZ-Coach Ludovic Magnin, der neue Trainer des SC Rheindorf Altach, posiert für die Fotografen.

Ex-FCZ-Coach Ludovic Magnin, der neue Trainer des SC Rheindorf Altach, posiert für die Fotografen.

Bild: Gian Ehrenzeller/Keystone (Altach, 4. Januar 2022)

Von Dienstag bis Donnerstag trainiert das Team von Mario Frick jeweils um 10.00 und 14.30 Uhr, am Freitag nur um 14.30 Uhr. FCL-Rückrundenstart ist am Sonntag, 30. Januar um 16.30 Uhr, zu Hause gegen den FC Basel.

Aktuelle Nachrichten