Adrian Winter ab Sommer beim FCL

Adrian Winter verstärkt ab kommender Saison den FC Luzern. Der 24-jährige Mittelfeldspieler wechselt vom FC St. Gallen in die Innerschweiz. Bereits auf die Rückrunde hin verlässt Silvan Büchli den FCL zum FC Wil.

Drucken
Teilen
Ab kommenden Juni im Luzerner Dress: Adrian Winter, hier im Zweikampf gegen Daniel Gygax. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Ab kommenden Juni im Luzerner Dress: Adrian Winter, hier im Zweikampf gegen Daniel Gygax. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Adrian Winter gilt als einer der schnellsten Mittelfeldspieler in der Axpo Super League, schreibt der FC Luzern in einer Medienmitteilung. Winter begann seine Fussballkarriere beim FC Red Star Zürich und wechselte 2007 zum Challenge League Verein FC Wil. Ein Jahr später erfolgte der Wechsel zum FC St. Gallen. Mit dem Ostschweizer Traditionsverein stieg er 2009 in die Axpo Super League auf. Winter hat beim FCL einen Vertrag über 3 Jahre unterschrieben.

FCL-Verteidiger Silvan Büchli (20), der Freund der amtierenden Miss Schweiz Kerstin Cook, wechselt in die Challenge League. Büchli spielt in der Rückrunde beim Kriens-Konkurrenten FC Wil.

pd/kst/bep