Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FC Luzern

FCL-Topskorer Pascal Schürpf kämpft mit einem Mysterium

Luzern-Linksaussen Pascal Schürpf hat seine Durststrecke ohne persönlichen Torerfolg beim 2:1-Sieg gegen Xamax beendet. Hochmotiviert tritt der Basler am Donnerstag (19.30 Uhr) mit dem FCL zum Cup-Achtelfinal in Chiasso an.
Daniel Wyrsch

FCL vor unangenehmer Pflichtaufgabe in Chiasso

Der FC Luzern trifft am Donnerstag (19.30 Uhr) in den Cup-Achtelfinals auswärts auf den FC Chiasso. Die Südtessiner, die einst in der italienischen Liga spielten, sind bekannt für ihren fanatischen Anhang.
Daniel Wyrsch

Cupspiel Chiasso - FCL wegen starken Regenfällen gefährdet

Die Austragung des Cup-Achtelfinals zwischen dem FC Chiasso und dem FC Luzern vom Donnerstag (19.30 Uhr) ist zum aktuellen Zeitpunkt fraglich. Für das Tessin werden bis zum Spieltag weitere heftige Regenfälle prognostiziert.
Daniel Wyrsch

FCL-Newsletter kostenlos abonnieren

Der FC Luzern im Überblick: Unsere Sport-Redaktion stellt für Sie jeweils am Samstag die aktuellsten Vorschauen, Matchberichte, Porträts und Analysen zusammen.

Wenn beim FCL Erfahrung entscheidet

Die Frage nach Führungsspielern gestaltet sich beim FCL schwierig. Doch ausgerechnet Routiniers treffen gegen Xamax zum Sieg. Siegtorschütze Christian Schneuwly soll nun häufiger im Zentrum agieren.
Raphael Gutzwiller

Ex-FCL-Coach Babbel rastet aus und sieht die rote Karte

Ex-Luzern-Trainer Markus Babbel vom australischen Erstligisten Western Sydney Wanderers ist im Derby beim Sydney FC (0:2) auf die Tribüne verwiesen worden. Das ist dem Bayer bereits beim FCL passiert - als er vom Schiedsrichter ungerecht behandelt worden ist.

Der FCL beweist Köpfchen

Der FC Luzern gewinnt auswärts bei Neuchâtel Xamax glücklich mit 2:1. Möglich machen dies zwei Kopftore, obwohl Trainer René Weiler das Kopfballspiel als Schwäche ausgemacht hat. Nun muss er das Portemonnaie zücken.
Raphael Gutzwiller, Neuenburg

Bilanz: Das sind die Noten der FCL-Spieler

Der FC Luzern gewinnt auswärts bei Neuchâtel Xamax glücklich mit 2:1. Beide Tore des FCL waren Kopf-Tore. Welche Spieler haben überzeugt, welche nicht? Hier sind die Noten für die FCL-Spieler.
Raphael Gutzwiller

FCL mit glücklichem Sieg in Neuchâtel

Dank dem Siegtor durch Christian Schneuwly gibt es für den FCL drei Punkte gegen Xamax. Er gewinnt in Neuenburg mit 2:1. Der FCL hat dabei aber nicht nur überzeugt.
Raphael Gutzwiller

35-jähriger Topstürmer Nuzzolo wäre einst fast zum FCL gekommen

Bei Neuchâtel Xamax sticht derzeit einer aus dem Kollektiv heraus: Raphaël Nuzzolo. Er ist zwar schon 35-jährig, trifft aber wie er will. Einst wäre er fast beim Gegner am Sonntag, dem FC Luzern, gelandet.
Raphael Gutzwiller

FCL will endlich wieder Chancen nutzen

Der FC Luzern tritt am Sonntag im Kellerduell gegen den Tabellenletzten Neuchâtel Xamax an. Eine wichtige Rolle soll dabei Idriz Voca zukommen, der in eine Chefrolle schlüpfen soll. Dem FCL fehlt es aber vor allem an der Effizienz.
Raphael Gutzwiller

Mirko Salvi verletzt: David Zibung steht auch gegen Xamax im FCL-Tor

Die Goaliefrage beim FC Luzern hat sich zumindest für den Moment geklärt. Mirko Salvi hat sich im Training eine Innenbandverletzung zugezogen. Deshalb spielt gegen Neuchâtel Xamax erneut David Zibung.
Raphael Gutzwiller

Ex-FCL-Profi Neumayr muss im Iran Tattoos verstecken

Der frühere Luzern-Spielmacher Markus Neumayr spielt seit August bei Esteghlal Teheran. Einiges ist anders als in Europa. Doch trotz anfänglichen Verletzungspechs schwärmt er vom neuen Verein und 90'000 Fans im Stadion.
Daniel Wyrsch

E-Sports wird für Super-League-Klubs nicht Pflicht

Eigentlich plant die Liga eine virtuelle Super-League-Saison. Doch der Widerstand dagegen wächst. Nun ist klar: Teil der Lizenzvergabe wird E-Sports nicht. Das freut auch den FC Luzern.
Raphael Gutzwiller

Der FCL ist derzeit ein Punktelieferant im eigenen Stadion

Der FC Luzern hat am Samstag gegen den FC Thun mit viel Pech verloren. Allerdings war das schon die vierte Niederlage im sechsten Heimspiel. Im nächsten Match am kommenden Sonntag bei Neuchâtel Xamax muss die Effizienz deutlich besser sein.
Daniel Wyrsch

FCL verliert auf dem neuen Rasen gegen Thun 0:2 und bezieht bereits die vierte Heimniederlage

Der neue Rasen hat dem FC Luzern kein Glück gebracht: Trotz klarem Chancenplus verlieren die Innerschweizer gegen den FC Thun 0:2 (0:0). Torhüter David Zibung patzt beim ersten Gegentor.
Daniel Wyrsch

FCL-Einwurf-König Schwegler geht voraus

Christian Schwegler (34) hat seit seiner Rückkehr zum FC Luzern harte Zeiten durchlebt. Jetzt ist er wieder fit, am Samstag gegen den FC Thun seinen Teil für eine gute Teamleistung beizutragen.
Daniel Wyrsch

Ex-FCL-Stürmer Sorgic: «Vielleicht war ich nicht parat für Profi-Fussball»

Dejan Sorgic (29) wuchs in Unterägeri auf, von der U15 bis zum Fanionteam spielte er für den FC Luzern. Am Samstag (19 Uhr) kehrt er mit Thun als Torschützenleader ins FCL-Stadion zurück. Er spricht über sein Profi-Comeback und warum er heute weniger verletzt ist.
Interview: Daniel Wyrsch, Thun

Zibung steht gegen Thun im FCL-Tor

FCL-Trainer René Weiler hat sich entschieden, wer am Samstag (19 Uhr) im Heimspiel gegen den FC Thun für die Innerschweizer das Tor hütet: Routinier David Zibung (34) bekommt den Vorzug gegenüber Mirko Salvi (24).
Daniel Wyrsch

FCL-Neuzugang Ndenge steht noch immer nicht im Mannschaftstraining

Der FC Luzern ist vor der Länderspielpause mit einem Überraschungs-Sieg beim Tabellenersten YB wieder in die Spur gekommen. Nicht ausgestanden sind die Verletzungssorgen: Allen voran von Tsiy William Ndenge und Claudio Lustenberger.
Daniel Wyrsch

Nations League: Gruppensieg für zwei FCL-Georgier

Die beiden Georgier des FC Luzern Valeriane Gvilia und Otar Kakabadze feiern einen grossen Erfolg mit ihrem Nationalteam. Dank eines 3:0-Sieges in Lettland jubeln sie über den Gruppensieg ihrer Nations-League-Gruppe. Sie haben Chancen auf die Qualifikation für die Europameisterschaft 2020.
Raphael Gutzwiller

FCL-Trainer René Weiler überzeugte in TV-Sendung «Doppelpass»

Die Länderspielpause hat René Weiler genutzt, um in Deutschland bei der Sendung «Doppelpass» von Sport1 seine Expertenmeinung zu vertreten. Dabei machte der Trainer des FC Luzern einen sehr guten Eindruck - und er erntete viel Applaus.
Daniel Wyrsch

Der neue FCL-Rasen ist ausgerollt

Die Unterlage der Luzerner Swisspor-Arena erstrahlt wieder in schönem Grün. Der neue Rasen stammt aus Süddeutschland und wurde auf 18 Sattelschleppern angeliefert. Schon bald können darauf die Profis spielen.
Raphael Gutzwiller

Kampf um Platz im FCL-Goal ist lanciert

Beim sensationellen 3:2-Sieg des FC Luzern gegen den Schweizer Meister Young Boys durfte überraschend Goalie-Routinier David Zibung statt Mirko Salvi spielen. Trainer René Weiler lässt offen, wer derzeit Stammgoalie ist.
Raphael Gutzwiller

Der FCL holt sich einen sensationellen Sieg gegen YB

Trotz einem Rückstand zehn Minuten vor Schluss holt der FC Luzern in extremis einen sensationellen Sieg beim Schweizer Meister Young Boys. Das umjubelte 3:2-Siegtor erzielt Stefan Knezevic drei Minuten vor Schluss.
Raphael Gutzwiller

Aggressiv gegen das YB-Bollwerk

Nach drei Niederlagen in Folge steht der FC Luzern unter Zugzwang, muss dringend punkten. Am Samstag (19.00, Bern) bekommen es die Luzerner jedoch mit Leader BSC Young Boys zu tun. Hilfe erhält der FCL vom kleinen Bruder aus Kriens.
Raphael Gutzwiller

YB-Trainer Seoane vor FCL-Match: «Wir laufen nicht einfach durch»

Gerardo Seoane ist seit Sommer Trainer der Young Boys – und hat in der Meisterschaft noch keine Punkte abgegeben. Dennoch erwartet er morgen gegen seinen Ex-Klub Luzern (19.00) alles andere als ein einfaches Spiel.
Raphael Gutzwiller, Bern

«Original schlechter FCL-Rasen» sorgt für Schmunzeln im KKL Beromünster

Der Künstler Wetz hat sich ein Stück des FCL-«Ackers» gesichert. Er stellt das 1,5 Quadratmeter grosse Grün mit dem Titel «Original schlechter FCL-Rasen 2018 – betreten verboten!» aus, derweil in der Swisspor-Arena bald der neue Spielfeld-Teppich verlegt wird.
Daniel Wyrsch

FCL-Sportchef Meyer: «Uns fehlen Typen mit Ausstrahlung»

FCL-Sportkoordinator Remo Meyer kritisiert die Leistung der Mannschaft bei der 1:3-Heimniederlage gegen Sion. Der frühere Bundesliga-Profi hat bei den Luzerner Spielern die wichtigsten Tugenden vermisst.
Interview: Daniel Wyrsch

FCL fällt unter René Weiler erstmals tief

Enttäuschend uninspiriert und konzeptlos tritt der FC Luzern gegen den bisherigen Tabellenletzten FC Sion vor 13'626 Zuschauern in der Swisspor-Arena auf. Mit der 1:3-Niederlage ist Luzern noch gut bedient.
Daniel Wyrsch

Luzern-Sion: Das sind die Noten der FCL-Spieler

Am besten gespielt gegen den FC Sion hat Filip Ugrinic. Der Überblick.

Constantin wollte mit Helikopter anreisen

FCL-Präsident Philipp Studhalter hat zwar mit seinem Verein den Match gegen Sion verloren, aber den allmächtigen Patron der Walliser hat er trotzdem etwas sauer gemacht. Denn Christian Constantin wollte eigentlich bequem mit dem Helikopter an die Begegnung seines Teams in Luzern reisen.
Interview

FCL-Trainer René Weiler: «Unsere Mannschaft ist mittelmässig»

Zum Abschluss des ersten Saisonviertels empfängt der FC Luzern heute (16 Uhr) den Tabellenletzten FC Sion. Der FCL braucht ein Erfolgserlebnis. Trainer René Weiler spricht über fehlenden Killerinstinkt und den Vergleich mit Murat Yakin.
Daniel Wyrsch

Die Dernière gegen Sion auf dem FCL-«Acker»

Am Sonntag spielt der FCL zum letzten Mal auf dem alten Geläuf der Swisspor-Arena. Danach wird der Rasen ausgewechselt.
Daniel Wyrsch

Brisante Yakin-Rückkehr ins FCL-Stadion

Murat Yakin hat in Luzern nach wie vor den Ruf eines Donnerhalls. Am Sonntag (16 Uhr) kehrt er nach viereinhalb Jahren erstmals als Coach zurück. Mit Sion hat er zum Start zweimal verloren.
Daniel Wyrsch

Steht FCL-Filigrantechniker «Cico» Rodriguez bei Weiler schon im Abseits?

Für den FCL-Offensivmann Francisco «Cico» Rodriguez (23) sieht es beim FC Luzern düster aus. Seit René Weiler Trainer ist, spielt er keine Rolle mehr. Der Bruder von Nationalspieler und Milan-Profi Ricardo Rodriguez (26) ist derzeit am Knie verletzt.
Daniel Wyrsch

Nach einer Behandlung in Belgrad ist der FCL-Innenverteidiger aus dem Seetal wieder fit

Stefan Knezevic ist beim FC Luzern wieder dabei. In Basel hat er mit einer soliden Leistung überzeugt – auch wenn er selber von der Nominierung in die Startelf überrascht gewesen sei. Sie ist das Ende einer mühsamen Leidensgeschichte für den Seetaler.
Raphael Gutzwiller

Dem FC Luzern fehlt gegen Basel die Effizienz

Der FC Luzern verliert beim FC Basel unglücklich mit 1:2. Zu viele Chancen werden vergeben, der Anschlusstreffer kommt zu spät. Bei den Baslern kehrt wieder ein bisschen Ruhe ein.
Raphael Gutzwiller, Basel

FCB-FCL: Die Fakten zum Spiel

Der FC Luzern verliert beim eigentlich angeschlagenen FC Basel mit 1:2. Für die Luzerner wäre mehr möglich gewesen.
Raphael Gutzwiller

Das sind die Noten der FCL-Spieler

Am besten gespielt gegen den FC Basel hat Filip Ugrinic. Zwei Spieler sind ungenügend. Der Überblick.
Raphael Gutzwiller

Weiler vor Spiel gegen Basel: «Wir wollen die Verunsicherung nutzen»

Der FC Luzern trifft am Mittwoch (20 Uhr) auf den angeschlagenen FC Basel. Aber Trainer René Weiler warnt: Ins offene Messer dürfe seine Mannschaft dennoch nicht laufen.
Raphael Gutzwiller

Jonas Omlin: «Es braucht auch Egoismus»

Jonas Omlin (24) wechselte im Sommer vom FC Luzern zum FC Basel. Am Mittwoch treffen die beiden Vereine aufeinander. Im Interview äussert sich der Goalie zu seinem Abgang, seiner Verletzung und der Krise in Basel.
Interview: Raphael Gutzwiller, Basel

Krampfspiel des FC Luzern endet mit Niederlage gegen FC Zürich

Der FC Luzern verliert in Zürich 0:1. Eine typische Nullnummer findet einen Sieger, weil der FC Zürich mit wenig Aufwand zum Ertrag kommt und beim FCL selbst der Joker nicht sticht.
Raphael Gutzwiller, Zürich

Das sind die Noten der FCL-Spieler

Am besten gespielt gegen den FC Zürich haben Marvin Schulz und Pascal Schürpf, drei Spieler sind ungenügend. Der Überblick.
Raphael Gutzwiller

FCZ-FCL: Die Fakten zum Spiel

Der FC Luzern geht gegen den FC Zürich mit einer 0:1-Niederlage vom Platz. Der schnelle Stürmer Odey erzielt das einzige Tor des Spiels.
Raphael Gutzwiller

FCL-Goalie mit steigender Formkurve

Eigentlich hätte Mirko Salvi in dieser Saison für GC spielen sollen. Stattdessen reist er nun als Gast in den Letzigrund, wo er heute mit Luzern auf Zürich (16.00) trifft. Beim FCL fühlt sich der Torhüter immer wohler.
Raphael Gutzwiller

Wiedersehen mit «Heki»

Hekuran «Heki» Kryeziu trifft am Sonntag (16 Uhr) erstmals seit dem Wechsel auf den FC Luzern. Der neue FCZ-Profi, um den Luzerns Team hätte gebaut werden sollen, spricht noch immer nicht über seinen Abgang.
Raphael Gutzwiller

Die beiden FCL-Toptorjäger sind fraglich

Immer mehr angeschlagene oder lange verletzt gewesene Spieler kehren wieder ins Mannschaftstraining des FC Luzern zurück. Doch: Die beiden FCL-Toptorjäger Blessing Eleke und Pascal Schürpf sind für das Spiel gegen den FC Zürich am Sonntag fraglich.
Raphael Gutzwiller

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.