Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

FC Luzern
Bildstrecke

Späte Erlösung für den FC Luzern dank Christian Schneuwly in der Europa League

Dank einem Last-Minute-Tor von Christian Schneuwly siegt ein enttäuschender FC Luzern gegen Klaksvik.
Raphael Gutzwiller

Das sind die FCL-Noten gegen KI Klaksvik

Der FC Luzern gewinnt das Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen Klaksvik mit 1:0. Marius Müller war dabei der beste, Shkelqim Demhasaj der schlechteste Spieler. Die Bilanz in der Übersicht:
Raphael Gutzwiller

FCL-Goalie Müller spricht Klartext: «Unser Ziel gegen Klaksvik? Ein klarer Sieg zu null»

Der neue FCL-Goalie Marius Müller will schon im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen Klaksvik die nächste Runde sichern.
Raphael Gutzwiller

Die Färinger sind da - und optimistisch: «Der Unterschied ist kleiner, als man denkt»

Vor dem Spiel gegen den FC Luzern zeigt sich Klaksvik-Trainer Mikkjal Thomassen optimistisch. Von einem Klassenunterschied will er nichts wissen. Und auch das Wetter soll seinem Team nichts anhaben.
Raphael Gutzwiller

Wie schon für die Nati: Thomas Häberli debütiert international erneut gegen Färinger

Luzerns Coach trifft wie in seinem einzigen Länderspiel auch im ersten internationalen Spiel als Trainer auf ein Team von den Färöer-Inseln. Am Donnerstag spielt der FC Luzern gegen Klaksvik.
Raphael Gutzwiller

Espanyol Barcelona oder Stjarnan: Das sind die möglichen FCL-Gegner in der 3. Quali-Runde der Europa League

Drei Runden muss der FC Luzern überstehen, um sich für die Gruppenphase der Europa League zu qualifizieren. Schalten die Luzerner Klaksvik von den Färöer Inseln aus, treffen sie entweder auf Espanyol Barcelona oder Stjarnan aus Island.

Der sanftmütige FCL-Riese Lucas Alves wird getroffen - und bekommt den VAR-Penalty

Lucas Alves ist eine Frohnatur. Beim 2:0-Startsieg in St. Gallen ist der Verteidiger zudem der gefährlichste FCL-Angreifer. Heute Montag feiert er seinen 27. Geburtstag.
Daniel Wyrsch

FCL-Routinier Christian Schwegler nach dem Auftaktsieg: «Die VAR-Entscheide sind uns sicher entgegengekommen»

Die FCL-Spieler haben wie ihr Trainer Thomas Häberli am Samstag nach dem 2:0-Vollerfolg in St. Gallen nicht um den heissen Brei herum geredet: Das war spielerisch ein schwacher Start in die neue Saison. Trotzdem stellt Christian Schwegler richtig fest: «Am Ende zählen die drei Punkte.»
Daniel Wyrsch, St. Gallen

Der FCL startet mit einem 2:0-Sieg, doch der VAR führt in St. Gallen zu Diskussionen und gehässigen Reaktionen

Für den FC Luzern entscheiden zwei späte Tore in der 87. und 96. Minute. Blessing Eleke und Christian Schneuwly sind die Schützen zum 2:0-Startsieg. Doch in St. Gallen ist das Publikum ausser sicher, der neu eingeführte VAR hat zum ersten Mal zugeschlagen.
Daniel Wyrsch, St. Gallen

FCL gewinnt in St. Gallen 2:0 dank einem VAR-Foulpenalty - Luzerner müssen sich auch bei Neuzugang Müller bedanken

Der FC Luzern startet spielerisch mehr schlecht als recht in die neue Meisterschaft. Gegen hungrige und kämpferische St. Galler schaffen sie am Ende doch noch den zehnten Sieg in Serie - mit Hilfe des neu eingeführten Video Assistant Referee. Das führt zu Unmutskundgebungen der St. Galler Fans.
Daniel Wyrsch

Die FCL-Noten zum 2:0-Sieg in St. Gallen

Der FC Luzern gewinnt zum Saisonauftakt in St.Gallen 2:0. Torhüter Marius Müller war dabei der beste, Schulz, Ndenge und Voca die schlechtesten Spieler. Die Bilanz in der Übersicht:
Daniel Wyrsch

FCL hat seinen Staff mit einem Mann für die Gesundheit verstärkt

Der FC Luzern hat eine ideale Vorbereitung hinter sich. Heute Samstag (19 Uhr) bestreitet er in St. Gallen seine Liga-Auftaktpartie.
Daniel Wyrsch
Kommentar

Thomas Häberli geht seinen Weg mit der Mannschaft des FC Luzern

Thomas Häberli ist seit fünf Monaten Cheftrainer beim FC Luzern. Nachdem der Seetaler in den letzten 15 Spielen der vergangenen Rückrunde mit der Mannschaft den Ligaerhalt und dann Platz 5 schaffte, mit einem denkwürdigen 4:0 über Meister YB bis in die Vorschlussrunde des Cups kam, stellen sich dem 45-Jährigen nun neue Herausforderungen.
Daniel Wyrsch

FCL-Captain Pascal Schürpf spendiert seinen Teamkollegen Gesundheits-Apéro

Pascal Schürpf ist gerade 30 geworden und führt den FC Luzern am Samstag (19 Uhr) in St. Gallen aufs Feld und in die neue Saison.
Daniel Wyrsch
Kommentar

Auf ins neue Zeit(spiel)alter

Die neue Fussball-Saison steht vor der Tür. Weshalb eine bestimmte Regeländerung der Attraktivität des Spiels besonders gut tut.
Jérôme Martinu

Präsident Hüppi lobt St. Galler Fussball-Begeisterung im Vergleich zum FCL

Obwohl der FC St. Gallen nicht besonders erfolgreich spielt, haben die Ostschweizer viele Zuschauer. Der FC Luzern darf sich am Samstag (19 Uhr) zum Saisonstart wieder auf eine tolle Stimmung im Kybunpark freuen.
Daniel Wyrsch

Tiefere Eintrittspreise auf der Gegentribüne in der Swisspor-Arena

Wie bereits in der letzten Rückrunde angekündigt, reduziert der FC Luzern Eintrittspreise in der neuen Saison. Die Preise an den Foodständen bleiben gleich wie in der letzten Saison.
Daniel Wyrsch
Interview

FCL-Trainer Thomas Häberli setzt ein vorsichtiges Saisonziel

FCL-Trainer Thomas Häberli (45) erklärt vor dem Saisonstart am Samstag (19 Uhr) auswärts gegen den FC St. Gallen seine Führungsphilosophie.
Daniel Wyrsch

FCL trifft auf einen Exoten aus dem hohen Norden – Klaksvik mit dem schussgewaltigen Färinger Andreasen

KI Klaksvik trennt sich zu Hause gegen FK Riteriai 0:0. Ein Resultat, das in der Innerschweiz im Normalfall keinen Menschen interessieren würde, bedeutet aber: Der FC Luzern und seine reisefreudigsten Anhänger dürfen auf die Färöer-Inseln fliegen.
Daniel Wyrsch

Der FC Luzern spielt auf den Färöer Inseln – so können die Fans zum KI Klaksvik reisen

KI Klaksvik heisst der Gegner des FC Luzern in der Europa-League-Qualifikation. So können die Fans auf die Färöer Inseln reisen.
Janick Wetterwald

FCL-Vize-Captain Voca fordert Steigerung im Startspiel in St. Gallen

Nach der «ehrenvollen Niederlage» im letzten Testspiel gegen Eintracht Frankfurt herrscht beim FC Luzern Ernüchterung.
Daniel Wyrsch

FCL zeigt den Fans «tolle Ansätze» - Blessing Eleke ist der grosse Entertainer

Rund 2500 Anhänger feiern mit dem FC Luzern den Saisoneröffnungstag. Blessing Eleke fällt gleich mehrfach auf.
Daniel Wyrsch

FCL hat gegen Adi Hütters Eintracht Frankfurt deutlich das Nachsehen

Der FC Luzern ist mit der 1:3-Niederlage gegen Eintracht Frankfurt am Uhrencup in Biel noch gut bedient. Ohne den neuen deutschen Torhüter Marius Müller hätte es eine erheblich höhere Klatsche im letzten Testspiel vor dem Saisonstart absetzen können.
Daniel Wyrsch, Biel

FCL-Neuzugang Marius Müller ist zurück in seinem Revier

Der neue FCL-Torhüter Marius Müller (26) hat hohe Ambitionen. Grund dafür ist vor allem sein alter Arbeitgeber.
Daniel Wyrsch

FCL probt gegen Eintracht Frankfurt den internationalen Wettkampf

Eintracht Frankfurt ist heute Freitag (20 Uhr, TV24) am Uhrencup in Biel Luzerns letzter Testspielgegner dieses Sommers.
Daniel Wyrsch
Live

Im Stream: Der FC Luzern testet gegen Eintracht Frankfurt

Im letzten Testspiel vor dem Meisterschaftsstart trifft der FC Luzern in Biel auf den Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Anpfiff ist um 20 Uhr. Hier geht es zum Live-Stream von TV 24.

Ist das FCL-Urgestein David Zibung in der neuen Saison nur noch Zuschauer?

Mit Marius Müller hat der FC Luzern zwar eine neue Nummer 1, was aber mit den restlichen drei Goalies passiert, ist derzeit offen.
Daniel Wyrsch

Niederlage nach Elfmeterschiessen: Der FCL hält Crystal Palace lange stand

Es kommt selten vor, dass der FC Luzern gegen einen englischen Erstligisten antritt. Gegen den Londoner Verein Crystal Palace leisteten die Zentralschweizer am Uhrencup lange Widerstand. Schliesslich verlor das Team von Thomas Häberli im Penaltyschiessen.
Daniel Wyrsch, Biel

FCL heute am Uhrencup gegen Roy Hodgsons Crystal Palace live am TV

Der FC Luzern bestreitet heute Dienstag (20 Uhr, TV24) in Biel ein Testspiel gegen den Premier-League-Verein Crystal Palace. In der Tissot-Arena soll es noch genügend freie Plätze haben.
Daniel Wyrsch

Stefan Wolf wechselt vom FC Luzern leihweise zum FC Chiasso

Der aus Morschach (SZ) stammende Mittelfeldspieler Stefan Wolf wechselt per sofort vom FC Luzern für ein Jahr leihweise zum FC Chiasso in die Challenge League.

Profivertrag für FCL-Talent Mistrafovic – sein Berater ist Luzern-Legende Puljic

David Mistrafovic (18) ist einer der jungen Spieler, die beim FC Luzern in diesem Sommer positiv aufgefallen sind.
Daniel Wyrsch

Marius Müller – Leipzigs Nummer 3 wird die Nummer 1 des FCL

Der Deutsche Marius Müller (25) ersetzt David Zibung (35) als Stammtorhüter beim FC Luzern.
Daniel Wyrsch

Torhüter Marius Müller wechselt für drei Jahre zum FC Luzern

Der 25-jährige Torwart Marius Müller schliesst sich per sofort dem FC Luzern an und unterschreibt in der Innerschweiz einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

David Mistrafovic unterschreibt ersten Profivertrag beim FC Luzern

Der bisher in der U18 und U21 zum Einsatz gekommene David Mistrafovic hat am Freitag seinen ersten Profivertrag beim FC Luzern unterzeichnet.

Youngsters überzeugen: Der FCL gewinnt Testspiel gegen Aarau mit 3:0

Der FC Luzern gewinnt das Testspiel gegen Aarau in der Swisspor-Arena mit 3:0. Dabei überzeugen insbesondere die jungen Luzerner Profis. Eric Tia Chef trifft doppelt.
Raphael Gutzwiller

Für den Ex-FCL-Assistenten von Babbel gilt: Nichts blieb im Rahmen

Patrick Rahmen war bis vor anderthalb Jahren FCL-Assistenztrainer von Markus Babbel. Heute Mittwoch (19 Uhr) kehrt er mit dem FC Aarau zum Testspiel in die Swisspor-Arena zurück. Mit dabei sind fünf Ex-Luzern-Profis.
Daniel Wyrsch

Langes Warten auf den neuen FCL-Goalie

Luzern-Urgestein David Zibung (35) droht die Ersatzbank, Simon Enzler (21) dürfte leihweise zurück zu Kriens, Loïc Jacot (19) in die FCL U21. Dafür könnten entweder Marc-Aurèle Caillard (25) oder Timon Wellenreuther (23) bald das Tor der Blauweissen hüten.
Daniel Wyrsch

FCL-Neuzugang Francesco Margiotta: «Ich bin nicht sehr extravagant, eher scheu»

Francesco Margiotta hat das Zeug, um beim FC Luzern eine Hauptrolle zu spielen. Der italienische Neuzugang spricht von einer «grossen Gelegenheit» und vom «heissen Publikum» beim Innerschweizer Super-League-Verein.
Daniel Wyrsch

FCL-Torhüter Jacot und Enzler spielten im zweiten Testspiel stark

Superligist Luzern testete am Samstagnachmittag gegen den österreichischen Bundesligisten Altach (9. Rang, Saison 2018/19). Das Duell endete bei 33 Grad Hitze und mehreren Trinkpausen mit einer Nullnummer.
Michael Wyss

FCL-Trainer Häberli und die Spieler nehmen die Hitze gelassen hin

Die ganze Woche über 30 Grad Celsius - wie geht der FC Luzern im Training und in den Testspielen damit um? Cheftrainer Thomas Häberli ergreift Massnahmen, jammert aber wegen den aussergewöhnlichen äusseren Bedingungen nicht.
Daniel Wyrsch

Der FC Luzern verlängert den Vertrag mit Eric Tia Chef

Eric Tia Chef bleibt beim FC Luzern. Der 22-jährige Ivorer und der FCL haben den Vertrag um eine weitere Saison verlängert.

Der FC Luzern startet einen Tag früher in die Saison

Damit mehr Zeit für die Vorbereitung auf das europäische Spiel bleibt, hat die Swiss Football League das erste Saisonspiel des FC Luzerns vorverschoben.

Margiotta trifft auf Anhieb - aber der FCL unterliegt im Testspiel Winterthur

Neuzugang Francesco Margiotta hat sich sofort positiv eingefügt beim FC Luzern: Bei der 2:4-Niederlage im Testmatch gegen Challenge-Ligist FC Winterthur schoss der Turiner in Brunnen das erste Luzerner Tor zum zwischenzeitlichen 1:1.
Daniel Wyrsch

Ex-FCL-Ausbildner Schnarwiler: «Die Stimmung bei YB ist hervorragend»

Neben Chefcoach Gerardo Seoane verstärkt mit Patrick Schnarwiler ein weiterer Ex-Luzerner das YB-Trainerteam. Schnarwiler spricht über seine ersten Eindrücke beim Meister.
Daniel Wyrsch

Francesco Margiotta wechselt von Lausanne zum FC Luzern

Nach dem jungen Stürmertalent Salah Aziz Binous (18) vom FC Lugano hat der FC Luzern jetzt den ersten Neuzugang bewerkstelligt, der Super-League-Erfahrung hat: Lausanne-Mittelstürmer Francesco Margiotta (25) wechselt in die Swisspor-Arena.
Daniel Wyrsch

16-jähriges Stürmertalent verlässt den FCL - Bradley Fink lebt den grossen Traum von Borussia Dortmund

Bradley Fink (16) wechselt vom FC Luzern in den Nachwuchs von Borussia Dortmund. Auch wenn schon viele Schweizer Talente im Ausland scheiterten, ist Fink von seinem Transfer zum BVB überzeugt.
Raphael Gutzwiller

Gemäss Sportchef Meyer soll das aktuelle FCL-Kader bis auf Ugrinic zusammenbleiben

Nach dem Abgang von Flügelrakete Ruben Vargas (20, zum FC Augsburg) könnten die restlichen Stammkräfte beim FC Luzern bleiben. Mittelfeldspieler Filip Ugrinic (20) ist im Probetraining beim FC Emmen in den Niederlanden, er könnte leihweise wechseln.
Daniel Wyrsch

FCL-Talent Filip Ugrinic im Probetraining bei Emmen in den Niederlanden

Filip Ugrinic (20) bestreitet die kommende Saison möglicherweise beim niederländischen Ehrendivisionär FC Emmen. Der Luzerner Mittelfeldspieler absolviert dort das Probetraining.
Daniel Wyrsch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.