Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

FC Luzern

Cup-Achtelfinal GC - FCL wird vom VAR unterstützt

Der Cup-Achtelfinal vom Mittwoch, 30. Oktober, zwischen dem Challenge-League-Verein Grasshoppers und dem FC Luzern wird mit der Unterstützung des Video Assistant Referee (VAR) von den Schiedsrichtern geleitet.
Daniel Wyrsch

Alpstaegs Abgang beim FCL steht schon länger im Raum

Bernhard Alpstaeg wolle den FC Luzern verkaufen, hat heute Freitag eine grosse Zeitung getitelt. Schon seit mehreren Monaten verdichten sich die Anzeichen, dass sich der Mehrheitsaktionär zurückziehen möchte.
Daniel Wyrsch

FCL-Pechvogel Remo Arnold bleibt lange weg

Eine Gehirnerschütterung zwingt FCL-Mittelfeldspieler Remo Arnold seit fünf Wochen zum Pausieren.
Daniel Wyrsch

Grosses Aufatmen beim FCL: Der Vertrag mit Schulz ist verlängert

Die Luzerner haben die Verträge mit ihren deutschen Ex-Gladbach-Profis Marvin Schulz und Tsiy Ndenge verlängert.
Daniel Wyrsch

Marvin Schulz und Tsiy Ndenge verlängern beim FC Luzern ihre Verträge

Der bis im Sommer 2020 laufende Vertrag mit Marvin Schulz wurde um zwei Jahre verlängert. Auch Tsiy Ndenge bleibt bis 2022 beim FCL.

FCL-Verhandlungen mit Schulz dauern an – die «Kleinigkeiten» sind noch immer nicht ausgeräumt

Der FC Luzern und dessen Stammkraft Marvin Schulz feilschen seit Monaten um das neue Vertragspapier des Mittelfeldmanns.
Daniel Wyrsch

11er-Club Luzern schreibt letztes Kapitel

Nach 40 Jahren ist der 11er-Club Luzern mit Fussball-Persönlichkeiten wie Simioni und Wolfisberg Geschichte.
Daniel Wyrsch

FCL-Stürmer Francesco Margiotta kommt immer besser in Fahrt

Zum eminent wichtigen 2:0-Sieg beim Schlusslicht Thun hat der Stürmer des FC Luzern entscheidenden Anteil.
Daniel Wyrsch

Margiotta und Müller waren die Besten, Eleke fiel ab: Das sind die Noten der FCL-Spieler nach dem Sieg gegen Thun

Der FC Luzern gewinnt gegen den FC Thun mit 2:0. Margiotta und Müller waren dabei die besten, Eleke der schlechteste Spieler. Die Bilanz in der Übersicht:
Daniel Wyrsch

FCL hält zumindest beim Schlusslicht Thun das Oktober-Versprechen von Trainer Häberli

Am Schluss zählen im Fussball die Tore: Der FC Luzern gewinnt dank den Treffern von Francesco Margiotta (51.) und dem eingewechselten Youngster Darian Males (79.) beim letztplatzierten FC Thun 2:0. Die Thuner lassen mehrere erstklassige Chancen aus.
Daniel Wyrsch aus Thun

FCL-Youngster Males mit Torpremiere

Der FC Luzern überzeugte beim 2:0-Sieg in Thun für einmal mit der Kaltblütigkeit seiner Stürmer. Francesco Margiotta und der eingewechselte Jungprofi Darian Males schossen in der 51. und 79. Minute die Tore.
Daniel Wyrsch

FCL erringt im 17. Anlauf den erst dritten Sieg in der Thuner Arena

Luzern-Trainer Thomas Häberli hat noch einmal eine Steigerung im Oktober versprochen. Im ersten Match des Monats hält er sein Versprechen ein, die Innerschweizer gewinnen beim Tabellenletzten FC Thun 2:0 (0:0).
Daniel Wyrsch

Häberli vor dem Spiel gegen Thun ambitioniert: «Nach oben – alles andere ist beängstigend»

Der FC Luzern muss am Samstag (19.00) beim Tabellenletzten FC Thun antreten. Und Tore schiessen.
Turi Bucher

Häberlis Oktober-Versprechen: Wird sich sein Team weiter steigern?

Für den FC Luzern beginnt am Samstag (19.00) in Thun das zweite Saisonviertel. Gemäss Thomas Häberli wird sich sein Team weiter steigern.
Daniel Wyrsch

FCL-Keeper Marius Müller sorgt für Spass in der Garderobe und sagt: «Ich bin mega happy hier»

Marius Müller hat sich sofort beim FC Luzern zurechtgefunden. Der Goalie ist der Lichtblick beim Tabellensiebten.
Daniel Wyrsch

Der FC Luzern ist beim Leader FC Basel chancenlos und unterliegt mit 0:3

Nach vier Pflichtspielen ohne Niederlage ist der FC Luzern beim Leader FC Basel chancenlos und verliert 0:3.
Daniel Wyrsch aus Basel

Müller war der Beste, Kakabadse der Schlechteste: Die FCL-Noten vom Spiel gegen den FC Basel in der Übersicht

Der FC Luzern verliert das Super League Spiel im Stadion St. Jakob Park in Basel. Torhüter Marius Müller war dabei der beste, Otar Kakabadse der schlechteste Spieler. Die Bilanz in der Übersicht:
Daniel Wyrsch

FCL-Trainer Häberli vor dem Spiel in Basel: «Wir machen einen Steigerungslauf»

Ultimativer Test für den FC Luzern heute Sonntag (16.00) auswärts beim FC Basel: Nach vier Pflichtspielen ohne Niederlage kommt es zum Kräftemessen mit dem Leader.
Daniel Wyrsch

Blessing Eleke: «Gott sagte, es ist noch nicht Zeit für einen Wechsel»

Stürmer Blessing Eleke wollte Luzern im Sommer verlassen. Doch wie so oft im Leben des Nigerianers trifft nicht er die Entscheidungen, sondern seine Manager oder Gott.
Jakob Weber

Troxler wird doch nicht CEO – Präsident Studhalter bleibt FCL-Geschäftsführer

Der FC Luzern hat entschieden: Präsident Philipp Studhalter übernimmt die Geschäftsführung fest. Lukas Troxler, der ursprünglich als CEO vorgesehen war, bleibt Leiter Vermarktung und stellvertretender Geschäftsführer.
Daniel Wyrsch

FCL knackt den Xamax-Beton

Mühsam und zäh war es: Doch der FC Luzern gewinnt das Heimspiel gegen Neuchâtel Xamax verdient 1:0 (0:0).
Turi Bucher

Der FCL hat Mühe gegen die Neuenburger Betonmischer von Xamax

Weit mehr als eine Stunde müssen die FCL-Fans warten. Xamax verteidigt, hat den Betonmischer vor dem eigenen Strafraum aufgestellt. Dann, in der 69. Minute, fällt das erlösende 1:0: Der eingewechselte nigerianische Stürmer Blessing Eleke erzielt den Siegtreffer für die Luzerner.
Turi Bucher

Ndiaye ist der Beste – Demhasaj ein Mitläufer: Das sind die FCL-Noten gegen Neuchâtel Xamax

Der FC Luzern besiegt am Donnerstagabend in der Swissporarena Neuchâtel Xamax mit 1:0. Ibrahim Ndiaye war dabei der beste, Shkelqim Demhasaj der schlechteste Spieler. Die Bilanz in der Übersicht:
Turi Bucher

Gegen Schlusslicht Xamax: Der FCL stellt keinen «Wachhund» für Nuzzolo ab

Jetzt muss ein Sieg her: Der FC Luzern spielt heute (20.00) daheim gegen den Tabellenletzten Xamax Neuchâtel.
Turi Bucher

FCL-Verteidiger Knezevic: «Wir müssen gieriger werden»

FCL-Profi Stefan Knezevic ist auf dem Weg zurück zur Bestform. Er findet, Luzern sollte emotionaler auftreten.
Daniel Wyrsch

Am Schluss ist der Punkt ein Erfolg – FC Luzern mit Remis im Cornaredo

Der FC Luzern dominiert in Lugano die erste Halbzeit, doch danach geht fast nichts mehr – und es bleibt beim 1:1.
Daniel Wyrsch

FCL trennt sich im Cornaredo 1:1 von den kriselnden Luganesi

Der FC Luzern kann seinen zweiten Saisonsieg auch gegen den FC Lugano nicht erringen: Gegen die Tessiner, die zuletzt in der Liga viermal hintereinander verloren, gibt es ein Unentschieden. Zum 1:1-Endstand trifft Francesco Margiotta (28.).
Daniel Wyrsch

1:1 im Cornaredo gegen Lugano – das sind die FCL-Noten

Der FC Luzern vermag auch gegen das kriselnde Lugano nicht zu überzeugen und spielt lediglich Remis. Einzig Francesco Margiotta spielte eine gute Partie. Sein Sturmpartner Shkelqim Demhasaj zeigte derweil Defizite im physischen Bereich.
Daniel Wyrsch

Häberli ist beim FCL um Ruhe bemüht

Der FC Luzern tritt morgen Sonntag (16.00) beim kriselnden FC Lugano an. Trainer Thomas Häberli will von einem brisanten Duell nichts wissen.
Daniel Wyrsch

FC Luzern muss bis auf Weiteres auf Arnold, Ndenge und Schwegler verzichten

Tsiy Ndenge und Christian Schwegler haben sich in den vergangenen Tagen beide am Knie verletzt. Das Team unter Thomas Häberli wird vorerst ohne die beiden auskommen müssen. Dazu fällt auch Remo Arnold unbestimmte Zeit aus. Er hat eine Gehirnerschütterung erlitten.

FCL-Personalnot könnte zum Debüt von Mistrafovic führen

Beim FC Luzern herrschen vor dem Spiel am Sonntag (16.00) in Lugano erstmals in dieser Saison Verletzungssorgen.
Daniel Wyrsch

Stürmer Eleke wieder im FCL-Training – doch vier andere Spieler müssen aussetzen

Blessing Eleke ist zurück im Mannschaftstraining des FC Luzern. Der Stürmer fehlte zuletzt wegen einer Oberschenkelverletzung.
Daniel Wyrsch

FCL-Keeper Loïc Jacot wechselt leihweise zum FC Chiasso

Mit dem leihweisen Wechsel von Loïc Jacot zum Challenge-Ligisten FC Chiasso gehört das grosszügige Torhüter-Quartett des FC Luzern der Vergangenheit an. Luzerns Super-League-Mannschaft hat mit Stammtorhüter Marius Müller, Routinier David Zibung und Nachwuchsmann Simon Enzler jetzt noch drei Schlussmänner.
Daniel Wyrsch

Cupsieger-Coach Rudi Gutendorf wollte 2014 zurück an die Seitenlinie zum FCL

Luzerns Cupsieger-Trainer von 1960, Rudi Gutendorf, ist 93-jährig gestorben. Der sehr umtriebige Deutsche hatte total 55 Trainerstationen.
Daniel Wyrsch

FCL-Spieler versöhnen sich mit den Fans

Der FC Luzern setzt sich im umkämpften Cupspiel gegen den FC Wohlen erst in der zweiten Halbzeit durch, dann aber deutlich mit 4:0.
Daniel Wyrsch aus Wohlen

Luzern muss in den Cup-Achtelfinals zu GC

Die Gegner für die nächsten Spiele im Schweizer Cup hat der frühere FCL-Captain Michel Renggli in seiner Funktion als SRF-Fussballexperte ausgelost.

Simon Grether: Das Stehaufmännchen passt zum FCL

FCL-Verteidiger Simon Grether gelang gegen YB das Comeback. Morgen Sonntag (16.00) gehts im Cup zum Ex-Klub Wohlen.
Daniel Wyrsch

Langjähriger FCL-Trainer Rudi Gutendorf ist tot

Kein Trainer trainierte mehr Klubmannschaften und Nationalmannschaften als er. Jetzt ist der Weltenbummler Rudolf «Rudi» Gutendorf im Alter von 93 Jahren gestorben.

FCL-Verteidiger Lucas stellt Neuzugang Matos im Interview vor

Ryder Matos hat die 14-tägige Länderspielpause zum Trainieren mit der Mannschaft nutzen können. Der Stürmer aus Brasilien hofft, dass er am Sonntag (16.00) in Wohlen sein FCL-Debüt geben kann.
Daniel Wyrsch

Aufsteller für FCL-Internationale - sie bringen Erfolgserlebnisse zurück ins Team

Idriz Voca und Otar Kakabadse sind gut gestimmt zurück beim FC Luzern. Am Sonntag (16 Uhr) geht’s im Cup zum FC Wohlen.
Daniel Wyrsch

FCL-Spieler Idriz Voca kehrt mit starken Erlebnissen aus dem Kosovo-Nationalteam zurück

Luzern-Mittelfeldmann Idriz Voca (22) hat bewegte sportliche Tage in der EM-Qualifikation hinter sich: Zuerst der überraschende 2:1-Sieg mit dem Kosovo gegen Tschechien, dann die 3:5-Niederlage gegen das Weltklasse-Team von England.
Daniel Wyrsch

FCL-Rotsünder Schwegler: «Ich hatte meine Emotionen nicht im Griff»

Gelb-rote Karte im Spiel FCL – YB wegen Provokation oder wegen Foul? Der bestrafte Christian Schwegler klärt auf.
Turi Bucher

FCL-Torschütze Lucas Alves: «Gegen YB sind wir immer parat»

Positives Wochenende für den FCL: Ein 2:2 gegen Meister YB und die Vertragsauflösung mit Ex-Coach René Weiler.
Daniel Wyrsch

Der FC Luzern gibt ein markantes Lebenszeichen im Spiel gegen YB

Der FC Luzern ringt im Heimspiel dem Schweizer Meister Youngs Boys ein 2:2 (1:2) ab.
Turi Bucher

Der FCL lebt!

Der FC Luzern holt nach drei Meisterschaftsniederlagen wieder einen Punkt: Mit dem 2:2 (1:2) gegen den Schweizer Meister Young Boys geben die Luzerner ein markantes Lebenszeichen von sich.
Arthur Bucher

FCL kann dank Weilers neuem Job in Kairo hohe Lohnkosten sparen

Den FC Luzern kostet das Missverständnis mit Trainer René Weiler nun deutlich weniger als nach der Freistellung befürchtet. Da Weiler mit Al Ahly einen neuen Arbeitgeber gefunden hat, konnte der Winterthurer von der Luzerner Lohnliste genommen werden.
Daniel Wyrsch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.