Fussball

Mittelfeldspieler Alex Carbonell ist zurück beim FC Luzern

FCL-Profi Alex Carbonell ist seit heute Montag zurück bei seinem Arbeitgeber in Luzern. Der Spanier trainiert vorerst individuell.

Daniel Wyrsch
Drucken
Teilen
Zurück im Team: FCL-Mittelfeldspieler Alex Carbonell.

Zurück im Team: FCL-Mittelfeldspieler Alex Carbonell.

Bild: Martin Meienberger (Luzern, 7. Oktober 2020)

Mittelfeldspieler Alex Carbonell hat das Training beim FC Luzern aufgenommen. Am Montagmorgen hat der 23-Jährige ein individuelles Aufbautraining absolviert, aber noch nicht mit der Mannschaft von Fabio Celestini gearbeitet.

Carbonell war bereits vor den letzten beiden Spielen der verkürzten Vorrunde gegen Lausanne (1:2) und Basel (1:2) mit Erlaubnis der sportlichen Leitung nach Spanien in den Weihnachtsurlaub gereist. Vor einer Woche kehrte er – wiederum nach Absprache mit Coach Fabio Celestini und Sportchef Remo Meyer – nicht zum Luzerner Trainingsstart zurück.

Alex Carbonell bestritt in der Hinrunde lediglich sechs Ligaspiele. Der vormalige Valencia-Spieler konnte bisher die Erwartungen nicht erfüllen. Celestini zweifelt aber nicht an der technischen und taktischen Qualität des früheren Barça-Jungprofis.

Der FCL absolviert am Mittwoch (14.00 Uhr) ein Testspiel gegen die Grasshoppers in Niederhasli. Carbonell wird voraussichtlich noch nicht zum Einsatz kommen.