ALLMEND: FC Luzern offeriert Barrage-Spezial

Der FC Luzern bestreitet nach einer turbulenten Saison am 10. und 13 Juni 2009 gegen den FC Lugano die Barrage-Spiele. Diese Daten verunmöglichen zwar die geplante «Goodbye-Allmend Party» absagen; doch der FCL hat an die Fans gedacht.

Drucken
Teilen
Zürichs Lampi gegen Luzerns Frimpong. (Bild EQ)

Zürichs Lampi gegen Luzerns Frimpong. (Bild EQ)

Durch die Verschiebung der Partien durch die Swiss Football League wurden die Spieltermine auf das Fronleichnam-Wochenende verlegt. Wie der FCL in einer Medienmitteilung schreibt, habe man für die Fans die Möglichkeit geschaffen, die Mannschaft an den wichtigen Partien zu unterstützen:

Für das wichtige Barrage-Hinspiel am 10. Juni im Tessin sei ein Extrazug gebucht. Der Club ermögliche zusammen mit den United Supporters die Fahrt zum Spezialpreis von 15 Franken (mit Halbtax). Der Fahrplan werde - sobald bekannt - auf www.fcl.ch veröffentlicht. Auch Tickets werden ab kommender Woche erhältlich sein.

Kostenloser SMS-Dienst
Für beide Barrage-Spiele können alle Informationen per SMS gratis empfangen werden. Wichtig: Jeder Interessierte muss sich bis zwei Stunden vor Spielbeginn mit START FCLNEWS an die 9292 anmelden und anschliessend mit ok bestätigen.

Goodbye Stadion Allmend
Wie der Mitteilung weiter zu entnehmen ist, musste der FC Luzern aufgrund der Neuansetzung der Barrage-Spiele die auf den 12. Juni geplante «Goodbye-Allmend Party» absagen. Eine Verschiebung des Anlasses sei terminlich nicht möglich.

Doch werden am 13. Juni nach dem Spiel namhafte Luzerner DJ`s mit ihren Klängen dem Stadion Allmend Luzern einen würdigen Abschied gewähren. Dann werden auch Stadion-Erinnerungsstücke auf der Allmend erhältlich sein.

kst